Fokusthema Afrikanische Schweinepest

(18.08.2017) Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine hoch ansteckende, virale Infektionskrankheit. Im Falle eines Ausbruchs müssen alle Tiere des Bestandes und ggf. auch der Kontaktbetriebe getötet werden, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Für Deutschland kann dies insbesondere in viehdichten Regionen  verheerende Folgen haben.

Das Friedrich-Loeffler-Institut schätzt die Gefahr einer Einschleppung der nach Deutschland mittlerweile als hoch ein. Anlässlich dieser akuten Bedrohung der deutschen Wild- und Hausschweinepopulation, hat das Tiermedizinische Informationsportal Vetion.de ein Fokusthema zu dieser anzeigepflichtigen Tierseuche erstellt.


Hausschweinepopulation

In dieser Fachinformation ist die Afrikanische Schweinepest im Vergleich zur Europäischen Schweinepest mit Ätiologie, Pathologie, Klinik, Nachweisverfahren und Bekämpfungsmaßnahmen dargestellt.

Außerdem liegen für den interessierten Leser hier Merkblätter zur Beprobung von Wildtieren, Verhaltensregeln auf der Jagd und im Fernreisetourismus sowie für den Fall eines Ausbruches in Deutschland bereit. Das Fokusthema in lesefreundlicher Länge finden Sie auf www.vetion.de.

Vetion.de bietet Fachinformationen zu wichtigen Krankheiten genauso wie zu aktuellen berufspolitischen Themen für Tierärzte, Landwirte und Tierhalter. Ein umfangreiches Lexikon erklärt häufig verwendete Fachbegriffe, in der Gesetzesdatenbank werden die neusten Aktualisierungen der für Tierärzte und Landwirte relevanten Vorschriften ausgegeben, ein Veranstaltungskalender und die täglichen News halten Besucher der Website auf dem Laufenden.

Eine kostenlose Adressdatenbank sowie die kostenlose Stellenbörse runden das breite Angebot ab.

Zudem bietet Vetion.de als langjähriger Kooperationspartner der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) zertifizierte eLearning-Kurse für Tierärzte sowie Online-Fortbildungen für Tiermedizinische Fachangestellte und Tierhalter an.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Veti-Kalender 2017/2018

Semesterbeginn - Nicht ohne den Veti-Kalender

In wenigen Tagen beginnt an den veterinärmedizinischen Hochschulen ein neues Semester. Passend zum Wintersemester 2017/2018 und dem Sommersemester 2018 gibt es den Veti-Kalender für das Tiermedizinstudium
Weiterlesen

Vetion

Vetion-Fokusthema zur Bundestagswahl 2017

Agrarpolitische und tierschutzrechtliche Schwerpunkte im Überblick
Weiterlesen

Veti-Kalender 2017/2018

Veti-Kalender 2017/2018

Der Veti-Kalender ist ein praktischer Taschenkalender für das Tiermedizinstudium. Damit haben Studierende jedes Semester an jeder deutschen Fakultät sowie an der Universität Wien voll im Blick!
Weiterlesen

Jetzt über den neuen Cover-Star des Veti-Kalenders abstimmen

Cover-Abstimmung des Veti-Kalenders 2017/2018 beendet

Das neue Titelmotiv für den Veti-Kalender, den Taschenkalender für das Tiermedizinstudium, steht fest! Es wird der lustige Frosch
Weiterlesen

Vetion.de

Qualzuchten in der Hundezucht im Fokus

Das Tiermedizinische Informationsportal Vetion.de hat ein neues Fokusthema zu „Qualzuchten“ herausgegeben
Weiterlesen

Jetzt über den neuen Cover-Star des Veti-Kalenders abstimmen

Jetzt über den neuen Cover-Star des Veti-Kalenders abstimmen

Bei der Ausgabe 2016/2017 des Veti-Kalenders zierte die freche Wasserschildkröte das Titelbild, davor war es der Esel? Aber wer wird es bei der kommenden Ausgabe?
Weiterlesen

Vetion.de-Adventskalender

Jetzt wieder jeden Tag ein Türchen öffnen!

Ab 1. Dezember können Tierärztinnen und Tierärzte sowie Studierende der veterinärmedizin wieder jeden Tag ein Türchen des Vetion.de-Adventskalenders öffnen
Weiterlesen

TFA-Praxisplaner 2017

TFA-Praxisplaner 2017 –Fachkalender für den Praxisalltag

Der TFA-Praxisplaner darf in keiner Tierarztpraxis fehlen, in der eine Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) oder ein Tiermedizinischer Fachangestellter arbeitet
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen





[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...