Im Einsatz für gefährdete Arten

(08.06.2018) Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt - von Gaby und Harald Schwammer

Gebundene Ausgabe: 264 Seiten
Verlag: Leopold Stocker; Auflage: 1. (8. Mai 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3702017127
ISBN-13: 978-3702017125

Hier bei Amazon bestellen ....

Der Tiergarten Schönbrunn beteiligt sich weltweit an einer ganzen Reihe von Artenschutzprogrammen: Elefanten in Sri Lanka, Eisbären in Kanada, Meeresschildkröten in der Türkei, Wolf und Bär in Bulgarien, Schimpansen in Tansania und Gorillas in Ruanda, Süßwasserschildkröten in Bangladesch und Orang-Utans auf Borneo.

Weitere Projekte widmen sich Felsenpinguinen, Afrikanischen Elefanten, Bartgeiern, dem Waldrapp, der arabischen Oryxantilope, dem Habichtskauz, der europäischen Sumpfschildkröte und dem Pandabären.

Alle diese Artenschutzprogramme werden in Bild und Text ausführlich vorgestellt, es gibt Infokästen mit Sachinformationen über jede Tierart und ihre Gefährdung sowie die Bedeutung des Zoos Schönbrunn für das Artenschutzprojekt.

Geschichten, Anekdoten und Berichte über die Arbeit der österreichischen und der heimischen Zoologen lockern das Buch auf. Auch Probleme werden geschildert, etwa wenn es zu Konflikten zwischen Eisbären oder Elefanten mit der örtlichen Bevölkerung kommt.

Das Ehepaar Schwammer ist seit mehr als 20 Jahren für die Artenschutzprojekte des Tiergartens Schönbrunn weltweit tätig. Dr. Harald Schwammer ist stellvertretender Direktor des Zoologischen Gartens Schönbrunn.


Artikel kommentieren

Weitere Buchtipps

Erlebnis Zoo: Begegnungen im Tiergarten Schönbrunn

Erlebnis Zoo: Begegnungen im Tiergarten Schönbrunn

Mehr als 300 Tierfotos des renommierten Fotografen Daniel Zupanc zeigen die Vielfalt der Schönbrunner Tierwelt
Weiterlesen

Felsenpinguine im Tiergarten Schönbrunn

Felsenpinguine im Tiergarten Schönbrunn

35 Jahre Erfahrung in Haltung und Aufzucht - von Ludwig Fessl
Weiterlesen

Wissenschaft

Internationales

Universitäten