Die ARGE Tierarzneimittel bietet eine Plattform für die elektronische HAPO

(25.09.2018) Die Arbeitsgemeinschaft Tierarzneimittel (ARGE TAM) wird ab 1.1.2019 eine neuen und unabhängige Plattform für Tierärzte und Lieferanten zum elektronischen Austausch der Lieferscheine anbieten

Damit wird die Arbeitsgemeinschaft Tierarzneimittel (ARGE TAM) in der Wirtschaftskammer eine einfache Branchenlösung zur HAPO-Verwaltung zur Verfügung stellen.

Diese Lösung wird allen Marktteilnehmern (allen Tierärzten, Pharmafirmen und –Lieferanten, sowie allen Praxissoftwareanbietern) zugänglich sein.

Während der Pilotphase in 2019 werden alle Kosten von den Pharmalieferanten getragen, mittelfristig ist eine Teilung der Kosten zwischen Pharmafirmen und Tierärzten angedacht, wobei die Gesamtkosten sehr moderat bleiben (wenige Cent/Dokument) werden.

Das Konzept der neuen Plattform

Die Lieferscheine aller Pharmafirmen werden über eine gemeinsame, unabhängige Schnittstelle in ein einheitliches Lieferscheinformat umgewandelt. Praxissoftwareanbieter greifen auf diese Schnittstelle zu und importieren alle für die Führung der elektronischen HAPO relevanten Daten automatisch in das jeweilige Praxisprogramm.

Ab 1.1.2019 wird diese Plattform zur Verfügung stehen. Längerfristig ist auch eine Übertragung der Rechnungen/Bestellungen auf elektronischem Weg geplant.

Der Nutzen

Die Lieferscheininformationen aller Firmen werden über die Praxissoftware automatisch direkt in die Praxissoftware übernommen. Das ist die Grundlage zur Erfüllung der gesetzlichen Forderung. Für den Tierarzt ist weder bei der Etablierung noch später im Alltag ein technischer oder sonstiger Aufwand notwendig.

Weitere Informationen: Unabhängige Plattform für die elektronische HAPO

T: +43 5 90 900-3001
eMail: arge.tierarzneimittel@wko.at



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

BMW X5; Bildquelle: auto-motor.at/Stefan Gruber

Neuer BMW X5 im Test

Die vierte Generation des X5 soll in ihrem Segment wieder neue Maßstäbe setzen. Ob das gelingt, verraten wir im folgenden Testbericht.
Weiterlesen

Tierarztpraxis in Slowenien zu verkaufen

Tierarztpraxis in Slowenien zu verkaufen

Angebot zum Kauf einer Tierarztpraxis und/oder der gesamten Ausstattung der Tierarztpraxis in Selnica an der Drau, Slowenien
Weiterlesen

thv Eröffnungsfeier; Bildquelle: Michaela Brandl Fotografie

thv Eröffnungsfeier

Im International Training Center for Human & Veterinary Medicine in Wien empfingen Mag. Stefan Bauhofer (Vet-Coaching) und Bernhard Kowanz am 4. April 2019 interessierte Gäste aus den Bereichen Human- und Veterinärmedizin sowie Vertreter aus der Industrie
Weiterlesen

Subaru Forester; Bildquelle: auto-motor.at/Stefan Gruber

Der neue Subaru Forester im Test

Der Subaru Forster kann im neuen Jahrgang mit noch mehr Sicherheit aufwarten. Was er sonst noch zu bieten hat, verraten wir im folgenden Testbericht.
Weiterlesen

NÖ Tierschutzpreis

NÖ Tierschutzpreis: Startschuss für Suche nach vorbildlichen Initiativen

Tierliebe mit Hausverstand im Mittelpunkt - Ende der Einreichfrist ist der 1. Juli 2019
Weiterlesen

VÖK

VÖK Workshop Ultraschall, Probenentnahmen, Cytologie

Geben Sie Ihrem Tierärzte-Dasein Farbe - Von der Verdachtsdiagnose mittels Sonographie zum Objektträger - 11. Mai 2019 an der Veterinärmedizinischen Universität Wien
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Grundausbildung Veterinärosteopathie 2019/2020 für Tierärzte in Wien

Die Grundausbildungsreihe Veterinärosteopathie für Pferd & Kleintier der Tierärztlichen Akademie für Osteopathie - Equilibre startet am 11.12.2019 mit 6 Modulen à 5 Tagen
Weiterlesen

Suzuki Jimny; Bildquelle: auto-motor.at/Rainer Lustig

Der neue Suzuki Jimny im Test

Der japanische Kultoffroader startet mit seiner vierten Generation. Wodurch dieser Suzuki zum Verkaufsschlager schlechthin wurde, lesen Sie im folgenden Testbericht.
Weiterlesen