Die ARGE Tierarzneimittel bietet eine Plattform für die elektronische HAPO

(25.09.2018) Die Arbeitsgemeinschaft Tierarzneimittel (ARGE TAM) wird ab 1.1.2019 eine neuen und unabhängige Plattform für Tierärzte und Lieferanten zum elektronischen Austausch der Lieferscheine anbieten

Damit wird die Arbeitsgemeinschaft Tierarzneimittel (ARGE TAM) in der Wirtschaftskammer eine einfache Branchenlösung zur HAPO-Verwaltung zur Verfügung stellen.

Diese Lösung wird allen Marktteilnehmern (allen Tierärzten, Pharmafirmen und –Lieferanten, sowie allen Praxissoftwareanbietern) zugänglich sein.

Während der Pilotphase in 2019 werden alle Kosten von den Pharmalieferanten getragen, mittelfristig ist eine Teilung der Kosten zwischen Pharmafirmen und Tierärzten angedacht, wobei die Gesamtkosten sehr moderat bleiben (wenige Cent/Dokument) werden.

Das Konzept der neuen Plattform

Die Lieferscheine aller Pharmafirmen werden über eine gemeinsame, unabhängige Schnittstelle in ein einheitliches Lieferscheinformat umgewandelt. Praxissoftwareanbieter greifen auf diese Schnittstelle zu und importieren alle für die Führung der elektronischen HAPO relevanten Daten automatisch in das jeweilige Praxisprogramm.

Ab 1.1.2019 wird diese Plattform zur Verfügung stehen. Längerfristig ist auch eine Übertragung der Rechnungen/Bestellungen auf elektronischem Weg geplant.

Der Nutzen

Die Lieferscheininformationen aller Firmen werden über die Praxissoftware automatisch direkt in die Praxissoftware übernommen. Das ist die Grundlage zur Erfüllung der gesetzlichen Forderung. Für den Tierarzt ist weder bei der Etablierung noch später im Alltag ein technischer oder sonstiger Aufwand notwendig.

Weitere Informationen: Unabhängige Plattform für die elektronische HAPO

T: +43 5 90 900-3001
eMail: arge.tierarzneimittel@wko.at



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Improve International

Improve International führt eine Reihe neuer Aufbauzertifikate (GPAdvCerts) ein

Improve International, global anerkannter Spezialist für postgraduale Fortbildungen in der Tiermedizin, bietet seit kurzem die Möglichkeit zum Erlangen geprüfter Aufbauzertifikate in Form der GP AdvancedPostgraduateCertificates (GPAdvCerts) an
Weiterlesen

Ford Focus; Bildquelle: auto-motor.at/Stefan Gruber

Ford Focus mit 125 PS im Test

Die neue Generation des Ford Focus zeigt sich dynamisch wie noch nie. Wir verraten im folgenden Testbericht, was der neue Focus sonst noch so zu bieten hat.
Weiterlesen

Komm voran. Beim Kanton Bern

Jobangebot: Amtliche Tierärztin/Amtlicher Tierarzt im Kanton Bern

Das Amt für Landwirtschaft und Natur (LANAT), Veterinärdienst sucht ab 1. März 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen Amtliche Tierärztin/Amtlichen Tierarzt (60-80%)
Weiterlesen

Improve International

Neue Kurse, neue Broschüre!

Improve International gibt Ihnen die Chance, sich neu zu erfinden – wachsen Sie über ihren derzeitigen Wissenstand hinaus 
Weiterlesen

Verein Physiotierärzte Austria

Animal Fascial Manipulation nach Stecco für Hunde

Der Verein Physiotierärzte Austria lädt vom 21. bis 24. März 2019 zum Faszien-Kurs nach Perchtoldsdorf
Weiterlesen

WWF

WWF begrüßt konkrete Fortschritte bei „Österreichzentrum Wolf, Luchs, Bär“

Auf das von den Agrarreferenten der Bundesländer und Umweltministerin Elisabeth Köstinger beschlossene „Österreichzentrum Wolf, Luchs, Bär“ im steirischen Raumberg-Gumpenstein reagiert der WWF Österreich vorsichtig optimistisch
Weiterlesen

Gesundheitsakademie Wien

Seminar Tierschutz und Recht

Seminar am 26. und 27. Jänner 2019 für alle Tierschützer und Tierfreunde mit der bekannten Juristin Mag. Martina Pluda, Kampagnenleiterin bei VIER PFOTEN Österreich
Weiterlesen

Stunde der Wintervögel 2019

Starker Schneefall beeinflusst Vogelwelt im Alpenraum

BirdLife Österreich präsentiert die erste Hochrechnung der „Stunde der Wintervögel 2019“
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen