Bayer Animal Health und VLPbio unterzeichnen globale Kooperationsvereinbarung

(16.10.2019) Bayer Animal Health GmbH und VLPbio - The Vaccines Company SL haben eine globale Kooperationsvereinbarung zur Erforschung und Entwicklung einer neuen Generation von immuntherapeutischen Lösungen unterzeichnet, um die starke Nachfrage nach innovativen Behandlungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Veterinärmedizin zu bedienen.

Bayer Animal Health und VLPbio wollen gemeinsam Immuntherapeutika für Tiere entwickeln, die auf einer von VLPbio entwickelten Technologie zur Induktion von spezifischen Immunantworten auf angezielte Tierkrankheiten basieren. Die beiden Unternehmen werden ihr Wissen über Krankheitsverläufe bei Tieren austauschen und strategische Ansätze für kundenorientierte Behandlungsalternativen entwickeln.

Bayer Animal Health Ziel der Zusammenarbeit ist es, Instrumente zu schaffen, um die Zukunft der Tiergesundheit zu gestalten und neue Produkte zur Vorbeugung und Behandlung von Tierkrankheiten zu entwickeln, um so das Wohlergehen der Tiere zu verbessern.

Dr. Douglas Hutchens, Head of Drug Discovery, External Innovation & Chief Veterinary Officer bei Bayer Animal Health, sagte: „Durch diese Partnerschaft können wir uns verstärkt auf Immuntherapeutika konzentrieren. Wir sind stolz darauf, mit einem der innovativsten Start-ups der Branche zusammenzuarbeiten, und sind fest davon überzeugt, dass diese Zusammenarbeit unsere Innovationsfähigkeit verbessern wird.“

VLPbio CEO Pablo Gutiérrez ergänzte: “Unser Zusagen für diese Zusammenarbeit basieren auf drei Wettbewerbsvorteilen unseres Unternehmens: dem Innovations-potenzial unserer Technologie, der Erfahrung und Kenntnisse unseres Teams sowie einem soliden strategischen Plan.

Diese Position wird auch in der Branche anerkannt. VLPbio war einer von 12 Finalisten beim Innovation Showcase Event auf dem Animal Health Investment Forum Europe 2019, bei dem wir unsere Produkte und Technologien im Bereich Gesundheit Investoren vorstellen durften.“

VLPbio ist ein Technologieunternehmen mit Sitz in Spanien, das neuartige Impfstoffe und andere auf chimären, virusähnlichen Partikeln (Ch-VLPs) basierende Immuntherapien gegen Tierkrankheiten entwickelt. VLPbio verwendet eine eigene Technologie, die als Antigen-Display-Plattform für ein bestimmtes Ziel fungiert und eine Immunantwort aktiviert.

Das Unternehmen verfügt über ein starkes und diversifiziertes Portfolio von Produkten im Entwicklungsstadium, die auf einen weltweiten Markt im Wert von über 1 Milliarde Euro abzielen.

www.vlpbio.com

Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Fotos von der Launchveranstaltung

Fotos von der Launchveranstaltung: Ohrentropfen zur Behandlung akuter Otitis externa bei Hunden

Bayer stellte am 20. Februar in Wien die neue Behandlungsoption für Otitis externa vor - nächste Veranstaltung am 27. Februar in Salzburg
Weiterlesen

just one dose

Einladung zur Launchveranstaltung: Ohrentropfen zur Behandlung akuter Otitis externa bei Hunden

Bayer stellt am 20. Februar in Wien und am 27. Februar in Salzburg die neue Behandlungsoption für Otitis externa vor
Weiterlesen

Bayer Animal Health

Befall mit Angiostrongylus vasorum: Erhöhte Blutungsneigung bei einem Drittel der infizierten Hunde

Infektionen mit dem Lungenwurm Angiostrongylus vasorum können bei Hunden zu schwerwiegenden Erkrankungen führen. Außer den klassischen Zeichen einer verminösen Pneumonie wie Husten und Atemnot wird häufig auch eine erhöhte Blutungsneigung beobachtet
Weiterlesen

Das HELP-Konsortium will neue Medikamente gegen verschiedene parasitäre Wurminfektionen entwickeln; Bildquelle: Danielle Powell/Swiss TPH

HELP-Konsortium entwickelt neue Medikamente gegen parasitäre Wurminfektionen

Ein neues Konsortium bestehend aus Forschungsinstituten, Universitäten, gemeinnützigen Organisationen und Pharmaunternehmen hat sich zusammengeschlossen, um neue Medikamente gegen Infektionen verursacht durch parasitäre Würmer (Helminthen) zu entwickeln
Weiterlesen

Bayer

Milchkühe optimal trockenstellen und so Mastitisrisiko reduzieren!

Ziele der Trockenstehzeit sind die Ausheilung subklinischer Mastitiden sowie die Vermeidung von Neuinfektionen. Bis zu 60 % aller klinischen Mastitiden in der Frühlaktation haben ihren Ursprung in der Trockenstehzeit
Weiterlesen

Verein Pfötchenhilfe

Datenbank zur Vermittlung von Blutspenden

Der Verein Pfötchenhilfe betreibt eine Datenbank zur Vermittlung von Blutspenden bei Katzen!
Weiterlesen

Bayer

Bayer veräußert seine Geschäftseinheit Animal Health für 7,6 Milliarden US-Dollar an Elanco

Trennung vom Tiergesundheitsgeschäft schließt vorzeitig eine Reihe von Portfoliomaßnahmen ab, die Bayer im November 2018 angestoßen hatte
Weiterlesen

Bayer

Lungenwurminfektionen bei der Katze häufiger als gedacht

Eine aktuelle Studie  aus der Schweiz legt die Vermutung nahe, dass Infektionen mit dem Lungenwurm Aelurostrongylus abstrusus bei der Katze häufiger vorkommen als bislang angenommen
Weiterlesen