Lungenwurmbefall als Narkoserisiko bei der Katze

(12.06.2018) Auch subklinische Infektionen mit Aelurostrongylus abstrusus können bei Katzen zu schwerwiegenden Lungenveränderungen führen.

Trotz standardmäßiger Routine-Entwurmungen können Lungenwurminfektionen als Differentialdiagnose in derartigen Fällen nicht ausgeschlossen werden, wenn das verwendete Endoparasitikum nicht gezielt gegen Lungenwürmer zugelassen bzw. wirksam ist.


Profender® Spot-on von Bayer

Eine interessante Fallbeschreibung berichtet von einem Narkosezwischenfall bei der Kastration einer sechs Monate alten Katze. Im Vorfeld waren keine Atemprobleme festgestellt worden. Die Katze zeigte jedoch kurz nach der Intubation eine Hypoxie, eine persistente Hyperkapnie und erhöhte inspiratorische Beatmungsdrücke, sodass der Eingriff abgebrochen werden musste.

Im Thorax-Röntgenbild waren multifokale fleckige alveoläre Infiltrate und generalisierte bronchiale Verdickungen sichtbar. Bei der Kotuntersuchung im Baermann-Verfahren konnten Larven von A. abstrusus nachgewiesen werden. Die Katze war monatlich mit einem Breitbandanthelminthikum ohne Zulassung gegen A. abstrusus behandelt worden.

Um Tiere vor den Folgen einer Lungenwurminfektion zu schützen, ist die regelmäßige Anwendung zugelassener Wirkstoffe wichtig.

Profender® Spot-on von Bayer bietet nicht nur eine breite Wirksamkeit gegen verschiedene larvale und adulte Stadien gastrointestinaler Rund- und Bandwürmer, sondern auch gegen die adulten Stadien von A. abstrusus. Für die Behandlung von A. abstrusus sind zwei Anwendungen im Abstand von zwei Wochen wirksam.



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Vet-Webinar

Vet-Webinar: 2 Webinare zur Hausapotheke zum Preis von einem

Original und Kopie - Zwischen „ident“ und „essentially similar“ - Arzneimittel - Waren besonderer Art mit besonderen Anforderungen
Weiterlesen

Dr. Verena Pichler (Boehringer Ingelheim), Dr. Eva Wistrela-Lacek Mag. Holger Uhlig (Bayer)

Spendenaktion von Bayer und Boehringer Ingelheim für die "neunerhaus TierärztInnen"

Im Rahmen der VÖK-Jahrestagung 2014 wurde am Messestand von Bayer und Boehringer Ingelheim wieder zugungsten der Tierärztlichen Versorgungsstelle für obdachlose Menschen gesammelt
Weiterlesen

Spendenaktion von Bayer und Boehringer Ingelheim für die 'neunerhaus TierärztInnen'; Bildquelle: Karolina Gruschka www.diehundefotografin.at

Spendenaktion von Bayer und Boehringer Ingelheim für die "neunerhaus TierärztInnen"

Im Rahmen der VÖK-Jahrestagung wurde am Messestand von Bayer und Boehringer Ingelheim zugungsten der Tierärztlichen Versorgungsstelle für obdachlose Menschen gesammelt. Insgesamt konnten 870 Euro übergeben werden
Weiterlesen

Bayer Bildungsreise

Bayer Bildungsreise und Bildungsscheck zur VÖK-Jahrestagung 2013

In Zusammenarbeit mit der VÖK bietet Bayer heuer einen Gratisbustransfer für Studenten zur VÖK Jahrestagung - für Jungtierärzte gibt es den Bayer Bildungsscheck
Weiterlesen