Einladung zur kostenlosen Webinarreihe über Emerging Diseases beim Hund

(20.05.2020) Boehringer Ingelheim lädt alle Tierärzte zu 3 kostenlosen Webinaren über Emerging Diseases beim Hund ein!

Selbst wenn wir mit unseren Hunden dieses Jahr nicht wie gewohnt verreisen können, gibt es eine Vielzahl von wichtigen Infektionskrankheiten, die sich zunehmend auch in Österreich ausbreiten.

Boehringer Ingelheim

Um mehr über die aktuellen Entwicklungen und die Ausbreitung von Erregern zu erfahren, veranstaltet Boehringer Ingelheim eine Webinar Reihe.

Der Bogen zieht sich in drei Teilen von der Biologie zur Klinik bis hin zur Diagnostik und Labormedizin.

1. Biologie der Vektoren und durch Vektoren übertragene Krankheiten bei Kleintier (und Mensch)

Datum: 27.05.2020
Zeit: 20:00 – 21:00 Uhr

Referent: Priv.Doz.Dr. Georg DUSCHER (Fachexperte für Zoonosen bei der AGES)

Vektoren (Zecken, Stechmücken etc.) von Krankheiten bei Tier und Mensch sind bereits lange bekannt. Durch Globalisierung und Klimaerwärmung kann es zu einer Veränderung der Vektorenfauna bzw. der Erregerfauna kommen.

Die Biologie der Vektoren gibt Aufschluss, warum und welche Vektoren bzw. Krankheitserreger in Mitteleuropa heimisch werden können.

Anmeldung hier über Vet-Webinar!

2. Emerging vector-borne diseases beim Kleintier in Mitteleuropa

Emerging diseases beim Kleintier sind Infektionserkrankungen, die unvermutet gehäuft auftreten. Gründe dafür sind ein vermehrter Import infizierter Tiere oder Vektoren, veränderte Klima- und Umweltveränderungen sowie die Endemisierung dieser Infektionen.

Datum: 03.06.2020
Zeit: 20:00 – 21:00 Uhr

Referent:  OA Priv.-Doz. Dr. Michael LESCHNIK (leitenden Oberarztes des Kleintierambulanzzentrums der Veterinärmedizinischen Universität Wien)

Anmeldung hier über Vet-Webinar!

3. Diagnostik und Laborparameter von relevanten Emerging Diseases beim Hund

Dieses Webinar beschäftigt sich mit der Diagnostik von Infektionskrankheiten und beleuchtet auffällige Laborparameter für die Erregerdiagnostik.

Datum: 25.06.2020
Zeit: 20:00 – 21:00 Uhr

Referent: Dr.med.vet. Ingo SCHÄFER (Kleintierklinik der freien Universität, Berlin und Laboklin GmbH & Co KG)

Anmeldung hier über Vet-Webinar!

Weitere Meldungen

Madeleine Petrovic präsentiert das Logo von Tierschutz Austria; Bildquelle: Tierschutz Austria

Aus dem Wiener Tierschutzverein wird "Tierschutz Austria"

Der Wiener Tierschutzverein war schon immer die Stimme der Tiere. Diese Stimme erschallt künftig noch lauter: Denn aus dem Wiener Tierschutzverein (WTV) wird Tierschutz Austria (kurz TSA), die erste Anlaufstelle für Tiere und tierliebe Menschen Österreich
Weiterlesen

ÖTT-Tagung

11. ÖTT Tagung abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen durch die Covid-19-Krise muss die 11. Tagung der Plattform Österreichische TierärztInnen für Tierschutz (ÖTT) am 7.5.2020 abgesagt werden
Weiterlesen

Magdalena Höllerer; Bildquelle: Daniel Zupanc

Tiergarten-Mitarbeiter spenden ihr Gehalt für australische Wildtiere

Großer Australien-Aktionstag des Tiergarten Schönbrunn am 11. März 2020 mit Unterstützung von Dominic Thiem
Weiterlesen

Vibrissen ; Bildquelle: VET-MAGAZIN/Naimer

Gutachten: Rasieren der Tasthaare bei Hunden ist in Österreich verboten

Was für Menschen eine Frage des Geschmacks ist, ist für Hunde ein No-Go: Das Abschneiden, Scheren oder Rasieren der Tasthaare aus kosmetischen Gründen ist ein unzulässiger Eingriff
Weiterlesen

Josef Pfabigan; Bildquelle: VIER PFOTEN/Adrian Almasan

Vier Pfoten International: Weggefährte Josef Pfabigan folgt Heli Dungler als Geschäftsführer nach

Josef Pfabigan, 57, wird nach dem unerwarteten Tod von Heli Dungler am 5. Jänner 2020 neuer Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Vier Pfoten International
Weiterlesen

Vereinspräsidentin Nadja Ziegler mit Papageienheim-Leiterin Julia Bellmann; Bildquelle: Arbeitsgemeinschaft Papageienschutz

ARGE Papageienschutz droht Rauswurf: 180 gerettete Papageien in Not!

Räumungsklage: Wiener Tierschutzverein will die ARGE Papageienschutz mit 180 hilfsbedürftigen, teilweise alten und kranken Tieren einfach vor die Tür setzten
Weiterlesen

Heli Dungler; Bildquelle: Vier Pfoten

Vier Pfoten trauert um Gründer und Präsident Heli Dungler

In tiefer Trauer gibt die globale Tierschutzorganisation Vier Pfoten den Tod von Gründer und Präsident Heli Dungler bekannt, der am 5. Jänner 2020 plötzlich und unerwartet im Alter von 56 Jahren verstorben ist
Weiterlesen

Dr. Ingo Mai (2. v l.)aus Gföhl wurde im Zuge des 1. NÖ Tierschutzpreises durch Landesrat Gottfried Waldhäusl der mit 5.000 Euro dotierte erste Preis überreicht.; Bildquelle: NLK Reinberger

1. NÖ Tierschutzpreis geht an Tierarzt Ingo Mai aus Gföhl

„Insgesamt 27 tolle, wunderbare, innovative und nachhaltige Projekte wurden eingereicht, sie alle sorgen für einen besseren Tierschutz in Niederösterreich“, sagte Landesrat Gottfried Waldhäusl
Weiterlesen