Jobangebot: Gebietsleiter Veterinärmedizin im Außendienst (m/w) Region Nieder- und Oberösterreich

(29.06.2017) Boehringer Ingelheim zählt zu den 20 führenden Unternehmen der Branche und ist bis heute in Familienbesitz

Innovative Medikamente für Mensch und Tier – dafür steht das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim seit mehr als 130 Jahren. Boehringer Ingelheim zählt zu den 20 führenden Unternehmen der Branche und ist bis heute in Familienbesitz.

Ihre neue Stelle

  • Boehringer Ingelheim Kompetente und selbstständige Betreuung von praktischen Tierärzten im Bereich Kleintiere, Rind, Schwein und Pferd
  • Gebietsmanagement in Abstimmung mit Ihrem Vorgesetzten zur optimalen Ausschöpfung von Potenzialen im Verkaufsgebiet
  • Planung, Organisation und Durchführung von regionalen Veranstaltungen sowie Teilnahme an nationalen Kongressen
  • Regelmäßiges Berichtswesen


Wir bieten Ihnen für diese Position ein interessantes Gehalt, das sowohl Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie Ihre beruflichen Vorerfahrungen berücksichtigt.

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag bekannt zu geben, das bei dieser Position bei € 34.142,50 brutto pro Jahr (Vollzeit) liegt, wobei eine Überzahlung möglich ist.

Darüber hinaus bieten wir unseren MitarbeiterInnen eine Vielzahl an attraktiven Sozialleistungen, über die wir Sie auch gerne im persönlichen Gespräch informieren.

Ihre Talente und Fähigkeiten

  • Eine naturwissenschaftliche oder landwirtschaftliche Fachausbildung
  • Nachweisbare Erfahrung im Außendienst
  • Freude und Interesse hochwertige und innovative Tierarzneimittel für Klein- und Nutztiere den Tierärzten vorzustellen
  • Zielorientiertes, eigenverantwortliches Arbeiten sowie abschlussorientiertes Handeln
  • Selbständiger Arbeitsstil um Ihr Verkaufsgebiet eigenständig zu betreuen und auszubauen
  • Sehr gute Präsentationskenntnisse und Kommunikationsstärke
  • Anwenderkenntnisse in MS-Office
  • Führerschein Klasse B, Reisebereitschaft im genannten Gebiet
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Über uns

Für die drei Geschäftsbereiche Humanpharmazeutika, Tiergesundheit und biopharmazeutische Auftragsproduktion schaffen rund 50.000 Mitarbeiter tagtäglich Werte durch Innovation. Im Jahr 2016 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von rund 15,9 Milliarden Euro.

Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen mit mehr als drei Milliarden Euro 19,6 Prozent der Umsatzerlöse.

Boehringer Ingelheim legt als Arbeitgeber großen Wert auf Chancengleichheit und trägt zu einem vielfältigen und inklusiven Arbeitsumfeld bei. Wir fördern alle Aspekte von Diversity & Inclusion, die für unsere MitarbeiterInnen, PatientInnen und Gemeinschaften von Wert sind.

Kontakt

www.boehringer-ingelheim.at/de/karriere/karriere


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Dr. Ingo Mai (2. v l.)aus Gföhl wurde im Zuge des 1. NÖ Tierschutzpreises durch Landesrat Gottfried Waldhäusl der mit 5.000 Euro dotierte erste Preis überreicht.; Bildquelle: NLK Reinberger

1. NÖ Tierschutzpreis geht an Tierarzt Ingo Mai aus Gföhl

„Insgesamt 27 tolle, wunderbare, innovative und nachhaltige Projekte wurden eingereicht, sie alle sorgen für einen besseren Tierschutz in Niederösterreich“, sagte Landesrat Gottfried Waldhäusl
Weiterlesen

Aktion gegen Tierqual-Produkte; Bildquelle: Vier Pfoten

Vier Pfoten startet neuen Online-Protest gegen Amazon

Lilian Klebow, Angelika Niedetzky und Verena Scheitz unterstützen Aktion gegen Tierqual-Produkte
Weiterlesen

Wiener Tierschutzverein

Causa Listenhunde: Sofortige Reparatur des Gesetzes gefordert

Wiener Tierschutzverein befürwortet Appell der Tierärztekammer und fordert eine sofortige Reparatur des Gesetzes
Weiterlesen

NÖ Tierschutzpreis

NÖ Tierschutzpreis: Startschuss für Suche nach vorbildlichen Initiativen

Tierliebe mit Hausverstand im Mittelpunkt - Ende der Einreichfrist ist der 1. Juli 2019
Weiterlesen

VIER PFOTEN

Private Braunbärenhaltung jetzt auch in Österreich verboten

Seit Anfang 2019 ist das Verbot umgesetzt bzw. die entsprechende Verordnung geändert. Damit ist eine Peinlichkeit in Österreichs Gesetzgebung beseitigt
Weiterlesen

Preisträgerin Bianca Heisinger mit Maggie Entenfellner und Katzenexpertin Petra Ott

Bundestierschutzpreis 2018 an Reptilienzoo Happ, Biohof Harbich und an das Streunerkatzen-Kastrationsprojekt von Bianca Heisinger

Bei der Verleihung des Bundestierschutzpreises am 11. Dezember 2018 in der ORANG.erie im Tiergarten Schönbrunn wurden heuer zum fünften Mal innovative und nachhaltige Tierschutzprojekte ausgezeichnet
Weiterlesen

Bundestierschutzpreis 2018

Bundestierschutzpreis 2018

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz vergibt heuer zum fünften Mal den Bundestierschutzpreis. Bewerbungen sind mit vollständigen Unterlagen bis Freitag, den 14. September 2018 möglich!
Weiterlesen

Kind mit Lehrmaterial von 'Tierschutz macht Schule'; Bildquelle: VIER PFOTEN

Mehr Tierschutz in den Schulen ist langfristig ein Vorteil für alle

Achtsamkeit im Umgang mit Tieren und Umwelt fördert soziale Kompetenz
Weiterlesen