Umfrage zur caninen Thelaziose in Österreich

(16.10.2020) Boehringer Ingelheim stellt Innovation, Forschung und Entwicklung in den Fokus seiner Arbeit. Daher unterstützt Boehringer Ingelheim Tiergesundheit junge ForscherInnen dabei, neueste Erkenntnisse zum Thema Tiergesundheit zu gewinnen.

Ein Beispiel ist die Forschungsarbeit über die canine Thelaziose, eine Parasitose, deren Verbreitung in Österreich noch völlig unklar ist.  

Boehringer Ingelheim

Im Rahmen einer Diplomarbeit wurde ein Fragebogen zur Analyse des derzeitigen Wissenstandes von Tierärzten und Studenten der Veterinärmedizin, sowie zur Ermittlung von Fällen von Thelaziose erstellt.

Patrick Dengg, der Diplomand der Veterinärmedizinischen Universität wäre Ihnen dankbar, wenn Sie Ihn in seiner Forschungsarbeit unterstützen würden und den Fragebogen ausfüllen würden.

Die Teilnahme an der Umfrage nimmt maximal 4 Minuten in Anspruch.

Die Umfrage finden Sie hier!


Weitere Meldungen

Infotagung für Hundezüchterlnnen 2020

Infotagung für Hundezüchterlnnen 2020

Am 17. November 2020 findet ab 19:00 Uhr die Online-Hundezüchter-Tagung 2020 im virtuellen Hörsaal der Vetmeduni Vienna statt
Weiterlesen

Gemeine Stechfliege (Wadenstecher); Bildquelle: M. Bernkopf/Vetmeduni Vienna

Die Stechfliege: ein gefährlicher Krankheitsüberträger für Schweine

Die Gemeine Stechfliege (lat.: Stomoxys calcitrans) – auch bekannt als „Wadenstecher“ – ist weltweit verbreitet und sieht der Stubenfliege ähnlich
Weiterlesen

'VETMED – Das Magazin' ausgezeichnet

"VETMED – Das Magazin" ausgezeichnet

Die Zeitschrift der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien erreichte beim Wettbewerb um die „Die Silbernen Feder“ den 2. Platz in der Kategorie "Print"
Weiterlesen

SARS-CoV-2 Antikörpertest; Bildquelle: Thomas Suchanek/Vetmeduni Vienna

SARS-CoV-2 Antikörpertest: Expertise der Universitäten

Ein ExpertInnen-Team dreier österreichischer Universitäten – BOKU, Vetmeduni Vienna und MedUni Wien – hat nun den ersten quantitativen SARS-CoV-2-Antikörpertest entwickelt
Weiterlesen

Hashtag #WRDvetmeduni2020; Bildquelle: VUW

Insta-Fotowettbewerb „End Rabies: Collaborate, Vaccinate”

Die Vetmeduni Vienna macht im Rahmen eines Fotowettbewerbs auf Instagram unter dem Motto der Global Alliance for Rabies Control „End Rabies: Collaborate, Vaccinate“ auf das Thema Tollwut aufmerksam
Weiterlesen

2. Mallnitzer Tage: Innovationen im Wildtiermonitoring

2. Mallnitzer Tage: Innovationen im Wildtiermonitoring

Veranstaltung am 16. Oktober 2020 von 10:00 bis 15:20 im Besucherzentrum Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern
Weiterlesen

Interaktion mit dem Hund; Bildquelle: Daria Shevtsova (Pexels)

Für Hunde ist wichtig, wo jemand steht, nicht was jemand tut

Können Hunde schlussfolgern, wer ihnen helfen wird, indem sie zwei Menschen bei ihren Handlungen beobachten?  "Eavesdropping" - also das Belauschen oder Beobachten anderer zum eigenen Vorteil
Weiterlesen

'All-in-one' lentiviral CRISPR-Cas9 nanoparticles; Bildquelle: Stanislav Indik/Vetmeduni Vienna

Nanopartikel auf Basis von Lentiviren – ein neuer Ansatz in der Genomchirurgie

Unter Genome Editing bzw. Genomchirurgie werden all jene molekularbiologischen Techniken zusammengefasst, die zur zielgerichteten Veränderung von DNA, einschließlich des Erbguts von Pflanzen, Tieren und Menschen dienen
Weiterlesen