Pet RIBBON sammelt 50.000 Euro für Stiftung Kindertraum

(09.01.2018) Großer Erfolg für Pet RIBBON® 2017 – Die Spendeninitiative konnte 50.000 Euro zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder sammeln.

Damit erfüllt Pet RIBBON® unter anderem auch den Wunsch nach einem Diabetikerwarnhund für den 2-jährigen Michael.

Einen schönen Start ins neue Jahr bereitet Pet RIBBON® schwer kranken und behinderten Kindern: Das von Pedigree® und Whiskas® initiierte Projekt zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung unterstützt erneut die Stiftung Kindertraum mit dem Spendenerlös des vergangenen Jahres.


Spendenübergabe (v.l.n.r.): Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum, Andreas Dialer, Geschäftsführer Mars Austria und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria freuen sich über das erfolgreiche Jubiläum.

Rund um den Welttiertag im Oktober wurden so 50.000 Euro gesammelt, die nun zur Finanzierung von tiergestützter Therapie bzw. zur Ausbildung von Therapietieren eingesetzt werden.

Die Summe setzt sich aus je einem Cent pro verkauftem Whiskas® bzw. Pedigree® Produkt im Aktionszeitraum zusammen.

Auf der Wunschliste: Ein Diabetikerwarnhund für den kleinen Michael

„Tiere machen Kinderträume wahr“, unter diesem Motto werden alle eingenommen Spenden zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder eingesetzt.

Eine besondere Anfrage kam 2017 von Familie Albrecht aus Niederösterreich: Der 2-jährige Michael lebt mit Diabetes Mellitus Typ 1. Pet RIBBON® und die Stiftung Kindertraum erfüllten der Familie nun den Wunsch eines Diabetikerwarnhundes.

Für den aufgeweckten Michael wurde rasch der perfekte tierische Begleiter gefunden: Denn Familienhund „Tyson“ brachte für die Ausbildung die idealen Voraussetzungen mit. Der braune Labrador ist gutmütig, dabei aber aufgeweckt, engagiert und lernwillig.

Durch seine Ausbildung kann er Michael viel mehr Sicherheit geben und die gesamte Familie entlasten. Alleine am Geruch erkennt er zukünftig eine Blutzuckerveränderung und signalisiert dies durch Bellen – oder wie nachts – durch betätigen einer Notfallglocke.

So können Unter- oder Überzuckerung zu jeder Tages- und Nachtzeit frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Großes Dankeschön an alle Spender und Partner

Pet RIBBON® hat sich seit dem Start im Jahr 2012 als nachhaltige Spendeninitiative etabliert. Insgesamt wurden in den letzten sechs Jahren bereits mehr als 320.000 Euro an Spenden für Projekte zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung gesammelt.

„Mit Pet RIBBON® setzt Mars Austria ein starkes Zeichen zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung. Wir können nun bereits auf sechs erfolgreiche Jahre mit vielen erfüllten Herzenswünschen zurückblicken.

Ohne unsere verlässlichen Handelspartner und all den engagierten Spendern wäre das in dieser Form nicht möglich gewesen, dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken. Schön, dass wir den Kindern so gemeinsam einen guten Start in das neue Jahr bescheren können“, freut sich Andreas Dialer, Geschäftsführer von Mars Austria.

Therapietiere als Lebensbegleiter und Helfer im Alltag

„Tierische Herzenswünsche sind für uns besonders schwer zu erfüllen, da die Ausbildung dieser Therapietiere entsprechend zeit- und kostenintensiv ist.

Dank der Partnerschaft mit Mars und Pet Ribbon gelingt es uns, noch mehr Kindern diese wichtige Hilfe zu geben, von der sie über viele Jahre Tag für Tag profitieren werden“, erklärt Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin der Stiftung Kindertraum.

Weitere Informationen zu Pet RIBBON® und den unterstützten Projekten finden Sie unter  www.petribbon.at


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Familie Albrecht; Bildquelle: Mars Austria

Pet RIBBON® 2017: Familienlabrador Tyson wird zum Diabetikerwarnhund für den 2-jährigen Michael

Gemeinsam mit der Stiftung Kindertraum erfüllt die Spendeninitiative Pet RIBBON® tierische Herzenswünsche schwer kranker und behinderter Kinder
Weiterlesen

(v.l.n.r.): Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum, Andreas Dialer, Geschäftsführer Mars Austria und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria freuen sich über das erfolgreiche Jubiläum; Bildquelle: Mars Austria

Pet RIBBON sammelt im Jubiläumsjahr 2016 mehr als 55.000 Euro für Stiftung Kindertraum

Die Spendeninitiative konnte rund um das 5-jährige Jubiläum mehr als 55.000 Euro zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder sammeln
Weiterlesen

Projektteam (v.l.n.r.): Franziska Zehetmayr, Mars Austria, Karl Weissenbacher, Messerli Forschungsinstitut und Gabriela Gebhart, Stiftung Kindertraum; Bildquelle: Mars Austria

Pet RIBBON feiert Jubiläum und erfüllt sehnlichen Wunsch nach Rollstuhlassistenzhund

Die Spendeninitiative Pet RIBBON® feiert sein 5-jähriges Jubiläum und erfüllt auch 2016 gemeinsam mit der Stiftung Kindertraum tierische Herzenswünsche schwerkranker und behinderter Kinder
Weiterlesen

Kinder spielen mit den burgeigenen Ziegen auf der Burg Rappottenstein; Bildquelle: RK NÖ / M. Hechenberger

Pet Ribbon und Fressnapf unterstützen Familien in Not

Die Spendenplattform Pet Ribbon® startet in das fünfte Jahr: Gemeinsam mit dem Tierfachmarkt Fressnapf werden im Juli 2016 Spenden zur Unterstützung von Familien durch tiergestützte Therapie gesammelt
Weiterlesen

Eva Steininger, Direktorin der ASO Fischamend, Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum, Christer Gavelstad, Geschäftsführer Mars Austria und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria freuen sich über d; Bildquelle: Mars Austria

Pet RIBBON 2015: 50.000 Euro für Stiftung Kindertraum

Positive Bilanz für Pet RIBBON® 2015: die Spendeninitiative konnte 2015 mehr als 50.000 Euro zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder sammeln
Weiterlesen

Die SchülerInnen der Sonderschule Fischamend freuen sich über die Stunden mit den Therapie-Hunden; Bildquelle: Mars Petcare

Pet Ribbon ermöglicht tiergestützte Therapie in Sonderschule

Gemeinsam mit der Stiftung Kindertraum erfüllt die Spendeninitiative Pet Ribbon auch 2015 wieder tierische Herzenswünsche schwer kranker und behinderter Kinder
Weiterlesen

Pet Ribbon

Pet Ribbon und Fressnapf unterstützen Familien in Not

Pet Ribbon® ist wieder da! Die von den Mars Marken Pedigree® und Whiskas® initiierte Spendenplattform zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung startet in die nächste Runde
Weiterlesen

Christer Gavelstad, Geschäftsführer Mars Austria mit Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum und dem 7-jährige Julian mit Diabetikerwarnhündin Bella; Bildquelle: Mars Petcare

Pet Ribbon 2014: 50.000 Euro für Stiftung Kindertraum

Großer Erfolg für Pet Ribbon 2014 – Die Spendeninitiative sammelte mehr als 50.000 Euro zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder. Auch in diesem Jahr kommt die komplette Summe der Stiftung Kindertraum zu Gute
Weiterlesen