Neu bei Vana: Coronal Kautabletten für Hunde

(13.09.2018) coronal®DOG für Hunde dient der natürlich-effektiven Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems - Ergänzungsfuttermittel für Hunde

Nährstoff-Dysbalancen spielen bei Herzerkrankungen eine große Rolle und können sowohl Ursache als auch Folge von Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems sein.


Coronal Kautabletten für Hunde
In der tiermedizinischen Fachliteratur werden dabei insbesondere Dysbalancen im Bereich des cardialen Bindegewebes, Stoffwechselstörungen im Bereich der Herzmuskelzellen oder ein Mangel von essentiellen Aminosäuren wie Taurin oder L-Carnitin genannt.

In coronal®DOG findet sich deswegen ein außergewöhnlicher Vielstoffkomplex, der Nährstoff-Dysbalancen im Herzstoffwechsel ausgleicht und somit ideal die Herz-Kreislauf-Funktion unterstützt.

Dafür enthält der Vielstoffkomplex in coronal®DOG ausgewählte Mikronährstoffe in Verbindung mit sekundären Pflanzeninhaltsstoffen, für die Evidenzbelege in der wissenschaftlichen Literatur vorliegen.

coronal®DOG kann somit während aller Stadien der Herzinsuffizienz unterstützend eingesetzt werden, insbesondere auch in den symptomlosen Phasen A und B. Dadurch wird nachhaltig die Stoffwechselfunktion der Herzmuskelzellen unterstützt und somit die Lebensqualität der betroffenen Hunde verbessert.

Handelsform: 80 Kautabletten im Glas; 168 g Nettomasse

VANA GmbH

VANA Wolfgang Schmälzl-G. 6
A-1020 Wien

Tel.: 01-728 03 67-0
Fax: 01-728 03 67-20

eMail: office@vana.at
www.vana.at


Welche Anwendungsmöglichkeiten können für die coronal®DOG Kautabletten für Hunde empfohlen werden?

Allgemein kann coronal®DOG während aller Stadien der Herzinsuffizienz unterstützend eingesetzt werden, insbesondere aber in den symptomlosen Phasen. Späte Stadien der Herzinsuffizienz müssen zusätzlich zu diätetischen Maßnahmen immer medikamentös behandelt werden. Insgesamt sind daher folgende Anwendungsmöglichkeiten denkbar:

  • Gesunderhaltung eines leistungsfähigen Herz-Kreislauf-Systems
  • zur Förderung der Herzfunktion bei prädisponierten Hunderassen bezüglich der Ausbildung einer Herzerkrankung (insbesondere junge Hunde)
  • Einsatz während der symptomlosen Phasen einer Herzinsuffizienz
  • therapiebegleitend zu medikamentöser Herztherapie (während aller Stadien der Herzinsuffizienz)
  • unterstützender Ausgleich von möglichen Nebenwirkungen aufgrund der medikamentösen Herztherapie
  • bei alten Hunden zur Unterstützung des Kreislaufs, insbesondere während Hitzeperioden


Worin liegt der Unterschied der coronal®DOG Kautabletten zu den konventionellen Coronal Tabs bzw. Pulver für Hunde?

Bezüglich der Coronal Kautabletten für Hunde wurde eine Reihe von Optimierungen vorgenommen. Sie verfügt über:

  • eine verbesserte Schmackhaftigkeit und eine gesteigerte Akzeptanz durch natürliche Zusatzstoffe
  • eine bessere Dosierbarkeit durch eine neue galenische Formulierung (Kautablette mit Bruchrille für 10 kg Körpergewicht)
  • eine optimierte Rezeptur in Form eines verbesserten Vielstoffkomplexes


Wie hoch sind die Gehalte der pflanzlichen Bestandteile im Vielstoffkomplex der coronal®DOG Kautabletten für Hunde?

Der Vielstoffkomplex in den coronal®DOG Kautabletten für Hunde besteht aus einer einzigartigen Kombination von besonderen Einzelkomponenten.Die Effektivität von Coronal beruht genau auf dem Zusammenwirken dieser ideal aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten.

Dadurch ergeben sich maximale Synergieeffekte, die nicht vergleichbar sind mit einzelnen Monosubstanzen oder pflanzlichen Einzelzubereitungen. Gemäß der aktuellen Fassung der Futtermittelverordnung müssen sämtliche, relevante Einzelfuttermittel unter der Zusammensetzung – beginnend mit dem höchsten Mengenanteil – ausdeklariert werden.

Alle pflanzlichen Bestanteile des Vielstoffkomplexes in den coronal®DOG Kautabletten für Hunde werden daher in gebräuchlichen und gleichzeitig in der Anwendung absolut sicheren Dosierungen eingesetzt (bei Anwendung gemäß Herstellerangaben).

Welche Wechselwirkungen treten bei der Fütterung von coronal®DOG Kautabletten für Hunde mit anderen Präparaten auf?

coronal®DOG können Sie ohne Einschränkungen mit anderen navalis® Präparaten kombinieren. In vielen Fällen ist eine Kombination mehrerer Präparate sogar ratsam. Ergänzend zum Einsatz von Coronal empfehlen wir die Verabreichung von navalis nephrosal®.

coronal®DOG kann als Kautabletten für Hunde auch ideal mit Tierarzneimitteln kombiniert werden, Wechselwirkungen wurden unter Einhaltung der vorgegebenen Dosierung bisher nicht beobachtet. Bei weiteren Fragen sollten Sie den Rat Ihres Tierarztes einholen oder sich an unsere medizinisch-wissenschaftliche Fachberatung wenden.

Können die coronal®DOG Kautabletten für Hunde auch an trächtige oder laktierende Tiere gefüttert werden?

Prinzipiell können coronal®DOG Kautabletten für Hunde auch an trächtige oder laktierende Hündinnen gefüttert werden. Jedoch sollte im Einzelfall geprüft werden, ob die Dosierung möglicherweise reduziert werden kann.Bei weiteren Fragen sollten Sie den Rat Ihres Tierarztes einholen oder sich an unsere medizinisch-wissenschaftliche Fachberatung wenden.

Wurden bei der Verabreichung von coronal®DOG Kautabletten für Hunde Nebenwirkungen beobachtet?

Unter Einhaltung der vorgegebenen Dosierung wurden bisher bei keinem der navalis® Präparate Nebenwirkungen beobachtet.

Wann sollte von der Fütterung von coronal®DOG Kautabletten für Hunde abgesehen werden?

coronal®DOG Kautabletten für Hunde sollten nicht eingesetzt werden bei einer hypertrophen Kardiomyopathie und Erkrankungen, bei denen eine Verbesserung des Herzauswurfvolumens aus funktionellen oder anatomischen Gründen nicht erzielt werden kann (z. B. bei dem Vorliegen einer Aortenstenose).

Können die coronal®DOG Kautabletten an Hunde mit Futtermittelunverträglichkeiten in Bezug auf den Verzehr von tierischem Eiweiß verabreicht werden?

Bei Hunden, für die Futtermittelunverträglichkeiten bezüglich der Aufnahme von tierischem Eiweiß nachgewiesen wurden, sollten nach wie vor die konventionellen Produkte Coronal Tabs für Hunde oder Coronal Pulver für Hunde zum Einsatz kommen.

Wie ist der regulatorische Status der coronal®DOG Kautabletten für Hunde?

Bei den Coronal Kautabletten für Hunde handelt es sich um ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Idealerweise wird es zur natürlichen Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt.

Wie lange beträgt die Haltbarkeit der coronal®DOG Kautabletten für Hunde?

Das Mindesthaltbarkeitsdatum der coronal®DOG Kautabletten für Hunde ist jeweils auf der Unterseite des Glases und der Umverpackung aufgedruckt. Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums sollten die coronal®DOG Kautabletten für Hunde nicht mehr verwendet werden.

Wie sollte die Lagerung und Aufbewahrung der coronal®DOG Kautabletten für Hunde erfolgen?

Die Kautabletten sollten verschlossen im mitgeführten Glas bzw. in der dazugehörigen Umverpackung aufbewahrt werden, um äußere Einflüsse (wie z. B. UV-Licht) zu minimieren. Generell sollte die Lagerung trocken und nicht über Temperaturen von 25°C erfolgen.


 

Weitere Meldungen

Sanocyn

Neu bei Vana: Sanocyn

Moderne Wundversorgung zuverlässig gegen Bakterien, Viren und Pilze. Zur hygienischen Spülung und Desinfektion von Wunden, Verletzungen, Entzündungen, Schnitten, Hautirritationen oder Ekzemen, pilzbedingten Erkrankungen, sowie nach Zeckenbissen oder Insektenstichen
Weiterlesen

Vana GmbH

Stellenausschreibung: Veterinär-Außendienst

Die Vana GmbH ist ein renommiertes, dynamisches veterinärpharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Wien und sucht zur Unterstützung des Teams ab sofort einen Außendienstmitarbeiter für Vertrieb Veterinärmedizinische Präparate (m/w)
Weiterlesen

Unisol 100 mg/ml

Neu bei Vana: Unisol 100 mg/ml

Mit dem Wirkstoff Enrofloxacin - Injektionslösung 100 ml für Rinder und Schweine
Weiterlesen

CARPORAL

Neu bei Vana: CARPORAL

Zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen aufgrund von muskulo-skeletalen Erkrankungen und degenerativen Gelenkerkrankungen
Weiterlesen