Covid-19: Sicherstellung der Versorgung durch Virbac

(17.03.2020) In Anbetracht der besonderen Lage in Zusammenhang mit Covid-19 hat Virbac Maßnahmen getroffen, um Ihnen auch bei einer zu erwartenden noch stärkeren Zunahme der Krankheitsfälle weiterhin bestmöglich Zugang zu seinen Produkten und Dienstleistungen garantieren zu können.

Zur Zeit verfügt Virbac Österreich über ausreichend Sicherheitsbestände für die meisten seiner Produkte und ist bemüht, diese noch weiter auszubauen.

Virbac Virbac Österreich hat Maßnahmen in Kraft gesetzt, um seine Mitarbeiter vor einer Ansteckung möglichst gut zu schützen und Notfallpläne erstellt, um seine Dienstleistungen und die Erreichbarkeit auch bei einer eingeschränkten Personalverfügbarkeit sicherzustellen.

DIe Lieferfähigkeit hängt allerdings auch von zahlreichen externen Faktoren ab, wie z.B. einer funktionierenden Vertriebs- und Logistikkette - von der Beschaffung über die Bestellannahme und Lagerung bis zum Transport der Produkte in die Tierarztpraxen - sowie natürlich einer auch mittelfristig gewährleisteten Verfügbarkeit der Wirkstoffe für die Produktion.

Auch in Anbetracht der Unwägbarkeiten in der momentanen Situation gibt das Team von Virbac Österreich sein Bestes, um die Kontinuität der Versorgung des Marktes mit den veterinärmedizinischen Produkten und den Tierfuttermitteln sicherzustellen - für Sie, Ihre Kunden und die Tiergesundheit.

Virbac Österreich steht zu den Bürozeiten (Mo-Do 8-17 Uhr und Fr 8-15 Uhr) wie gewohnt für Fragen gerne telefonisch zu Ihrer Verfügung.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

vetline-Akademie

Gratis: Online-Seminar zur Epilepsie bei Hund und Katze

Am 18. März 2020 um 19.30 Uhr erläutert Prof. Dr. Holger Volk anhand einzelner Fallbeschreibungen, woran Sie bei Krampfanfällen von Hund und Katze denken sollten
Weiterlesen

Anxitane

Anxitane zur Unterstützung des Managements stressinduzierter Verhaltensweisen

Anxitane -Tabletten wurden entwickelt, um gestresste Hunde und Katzen auf natürliche Art und Weise positiv zu unterstützen
Weiterlesen

VET AQUADENT Anti-Plaque-Lösung

VET AQUADENT Anti-Plaque-Lösung

Vet aquadent ist ein Beitrag zum veterinärmedizinischen Zahnhygienekonzept von Virbac. Die innovative Anti-Plaque-Lösung wird einfach dem Trinkwasser beigefügt und dient so der täglichen Mund- und Zahnpflege.
Weiterlesen

Virbac

Neu bei Virbac: Eradia

Das erste flüssige und aromatisierte Metronidazol
Weiterlesen

Impfassoziierte Firbrosarkome lassen sich endlich verhindern?

Impfassoziierte Firbrosarkome lassen sich endlich verhindern?

Die Aussicht, eine Katze nur durch die Auswahl des Impfstoffs vor der Ausbildung eines FISS schützen können - ein Resume
Weiterlesen

EFFITIX

Stechmücken - neben Zecken und Flöhen auch für Hunde eine Plage

Neben den klassischen Blutsaugern Floh und Zecke gewinnen beim Hund auch die Stechmücken immer mehr an Bedeutung. Der Grund dafür liegt darin, dass durch Klimaveränderungen (milde Winter) und den ausgedehnten Waren- und Reiseverkehr neue Stechmückenarten eingeschleppt werden/wurden.
Weiterlesen

The European Advisory Board on Cat Diseases (ABCD)

Virbac welcomed as Co-Sponsor: ABCD to become a self-governing organisation

The European Advisory Board on Cat Diseases (ABCD), a panel of leading veterinary experts in immunology, vaccinology, diagnostics and/or clinical feline medicine, is in the process of becoming a self-governing organisation
Weiterlesen

Virbac Speed Reader

Neu bei Virbac: Speed Reader – Bestimmung von Biomarkern in der Praxis

Das Virbac Diagnostik Sortiment wird ausgebaut!  Der intuitiv zu bedienende und äusserst kompakte Speed Reader ist ab sofort erhältlich
Weiterlesen