Meldungen der AGES

Kompetenzzentrum FFoQSI in Tulln eröffnet; Bildquelle: FFoQSI

Kompetenzzentrum FFoQSI in Tulln eröffnet

Am 16. März 2017 wurde das erste COMET-Kompetenzzentrum für Futter- und Lebensmittelsicherheit – das Austrian Competence Center for Feed and Food Quality, Safety & Innovation im Universitäts- und Forschungszentrum Tulln (UFT) eröffnet
Weiterlesen

AGES-Geschäftsführer Mag. (FH) Wolfgang Hermann, Dr. Ulrich Herzog, Chief Veterinary Officer/BMGF, Univ.-Prof. Dr. Petra Winter, designierte Rektorin Vetmeduni Vienna (v. li.); Bildquelle: AGES

VetAustria: Forschungskooperation der AGES mit der Vetmeduni Vienna

Manchen Tierseuchen wurde in Europa in der Vergangenheit kaum Beachtung geschenkt, weil sie als Tierkrankheiten des afrikanischen Kontinents galten
Weiterlesen

Veterinärjahresbericht 2015

Veterinärjahresbericht 2015

Der Veterinärjahresbericht wird einmal jährlich für das Vorjahr erstellt und enthält Statistiken und Details über das österreichische Veterinärwesen auf Grundlage von Berichten der Bundesländer
Weiterlesen

BMGF

Vogelgrippe-Fälle am Bodensee in Vorarlberg nachgewiesen

In Vorarlberg wurden bei fünf Wildvögeln Erreger der Vogelgrippe (Aviäre Influenza) des Subtyps H5N8 nachgewiesen. Die verendeten Wildvögel - hauptsächlich Reiherenten - waren über das Wochenende rund um den österreichischen Teil des Bodensees aufgefunden worden
Weiterlesen

Internetapothekenlogo zur Kennzeichnung legaler österreichischer Internetapotheken; Bildquelle: AGES

AGES überprüft Web-Auftritte von legalen Internetapotheken in Österreich

Der legale Handel mit Arzneispezialitäten über das Internet wurde in Österreich 2015 durch eine Änderung des Arzneimittelgesetzes ermöglicht und an gesetzliche Auflagen gekoppelt
Weiterlesen

AGES

West Nil Virus: Situation in Österreich 2016

Über Afrika, Teile Asiens und Südeuropa hat das Virus 2008 Österreich erreicht. Seither sind vereinzelt Erkrankungen bei Mensch und Tier dokumentiert
Weiterlesen

AGES-Jahresbericht 2015

AGES-Jahresbericht 2015

Die wesentliche Basis für die Tätigkeiten der AGES bildete und bildet ihre analytische Kompetenz. Die AGES ist Österreichs größte Laboreinrichtung und bietet das breiteste Untersuchungsspektrum
Weiterlesen

AGES

AGES erstellt erstmals Bericht zu Tiertransporten nach und aus Österreich

Der Bericht „TRACES Österreich Bericht 2014“ bietet erstmals eine Analyse der Transporte von Tieren und tierischen Produkten, die im Jahr 2014 nach Österreich und aus Österreich durchgeführt wurden
Weiterlesen

AGES

Fallbericht zum Erstnachweis der Schweinekrankheit PED in Österreich

PED (Porzine Epidemische Diarrhoe) ist eine durch Coronaviren verursachte hoch ansteckende Durchfallerkrankung bei Schweinen. Ende 2014 wurde erstmals in Österreich PED-Virus nachgewiesen.
Weiterlesen

AGES

AGES richtet Büro für veterinärbehördliche Zertifizierung ein

Teil des Maßnahmenpakets zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft im Bereich der Exporte von Lebendtieren, tierischen Erzeugnissen und Futtermitteln in Drittländer
Weiterlesen

Bundesministerium für Gesundheit

Drei bestätigte Fälle von Blauzungenkrankheit bei Rindern in Österreich

Das Bundesministerium für Gesundheit informiert über drei bestätigte Fälle von Blauzungenkrankheit (Bluetongue, BT) in den Bundesländern Burgenland und Steiermark
Weiterlesen

AGES

AGES-Veterinäre für Abklärung bei Pferdekrankheit ausgezeichnet

Im Frühjahr 2015 mussten zwei Pferde in Oberösterreich wegen Verdachts auf Pferdeenzephalomyelitis eingeschläfert werden. Als Krankheitsursache wurde die Bornasche Krankheit festgestellt
Weiterlesen

AGES Jahresbericht 2014

AGES Jahresbericht 2014

Die Expertinnen und Experten der AGES erkennen und bewerten Gefahren, damit die Risiken für Menschen, Tiere und Pflanzen, für Boden und Wasser bestmöglich reduziert werden
Weiterlesen

Veterinärjahresbericht 2014

Veterinärjahresbericht 2014

Der Veterinärjahresbericht wird einmal jährlich für das Vorjahr erstellt und enthält Statistiken und Details über das österreichische Veterinärwesen auf Grundlage von Berichten der Bundesländer
Weiterlesen

AGES

Auszeichnung für AGES-Veterinäre

Verbesserte diagnostische Testsysteme zum Erkennen von Tierkrankheiten gewinnen in der Nutztierhaltung immer mehr an Bedeutung. Die schnelle und genaue Diagnose kann helfen, Seuchen und somit Tierleid und schweren wirtschaftlichen Schäden schnell einzudämmen
Weiterlesen

Filmaufnahmen am Bienenstock mit Dr. Moosbeckhofer

Filmproduktion „Ein Bienenjahr – Ein Imkerjahr“

Am 26.4.2015 fand bei einem Imkersymposium in Warth die erfolgreiche Premiere der Dokumentarfilme „Ein Bienenjahr – Ein Imkerjahr“ statt
Weiterlesen

AGES

AGES Stechmücken-Tagung

Die AGES Tagung "Stechmücken: Belästigung oder Bedrohung?" findet am 8. Juni 2015 in Wien statt. Die Teilnahme ist kostenlos
Weiterlesen

AGES

Aktuelles IBR/IPV-Geschehen in Österreich

Am 15. April 2015 waren immer noch 17 Betriebe wegen bestätigter IBR/IPV gesperrt
Weiterlesen

Forschungsprojekt 'Zukunft Biene'

Forschungsprojekt "Zukunft Biene" zum Schutz der Bestäuber

"Zukunft Biene" ist das bisher umfassendste unabhängige Forschungsprojekt zur Untersuchung der Bienengesundheit in Österreich. Ziel ist es, den Gesundheitszustand von Bienenvölkern zu verbessern und Ursachen von Bienenverlusten zu identifizieren sowie diese auf lange Sicht zu verringern
Weiterlesen

AGES

Aktuelles IBR/IPV-Geschehen in Österreich

Im Rahmen von Export-Quarantäne-Untersuchungen wurde Ende Jänner 2015 das Vorliegen einer IBR/IPV-Infektion in einem Tiroler Handelsstall festgestellt
Weiterlesen

Friedrich Schmoll, AGES; Bildquelle: AGES

Aktuelles aus der Schweinemedizin

Mit der Afrikanischen Schweinepest ist in diesem Jahr eine Tierseuche in die Europäische Union vorgedrungen, mit der praktizierende TierärztInnen in Österreich noch keine praktische Erfahrung haben können – sie ist hierzulande noch nie aufgetreten
Weiterlesen

Österreichischer Veterinärjahresbericht 2013

Österreichischer Veterinärjahresbericht 2013 erschienen

Der Veterinärjahresbericht wird durch die AGES in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit erstellt und erhebt den Tiergesundheitsstatus des österreichischen landwirtschaftlichen Nutztierbestandes, sowie der Bienen und der Fische
Weiterlesen

Bundesministerium für Gesundheit

Wahrscheinlicher Fall von Westnil-Virus (WNV) in Wien

Im Rahmen der Routinekontrolle einer Blutkonserve entdeckt - Verlauf meist harmlos
Weiterlesen

Zoonosenbericht 2013

Österreichischer Zoonosenbericht 2013: Erfolge in Tierproduktion & Rückgang erkrankter Menschen

Für die meisten zoonotischen Erreger kann ein Rückgang bei der Anzahl der Erkrankungen des Menschen dokumentiert werden
Weiterlesen

AGES

FSME-Infektionen über Rohmilchkäse

Wie frühere Bezeichnungen der Erkrankung (biphasisches Milchfieber) und sehr selten auftretende Fälle zeigen, kann das FSME-Virus auch durch den Genuss von Rohmilchprodukten, die von Rind, Schaf und Ziege stammen, aufgenommen werden
Weiterlesen

AGES

AGES bewertet das Risiko des Wiederauftretens der Tollwut

Österreich gilt seit 28. September 2008 als offiziell frei von Tollwut. Zum letzten Mal wurde sie in Österreich im Jahr 2006 bei einem Fuchs nachgewiesen. Es handelte sich dabei um ein Impfvirus
Weiterlesen

AGES

Tagung Österreich 5 Jahre Tollwut-frei

Die AGES veranstaltet am 19.3.2014 eine Tagung zum Anlass Österreich 5 Jahre Tollwut-frei
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

IVPH Symposium 2014

Das Institut für Öffentliches Veterinärwesen der Vetmeduni Vienna veranstaltet am 27.2.2014 in Kooperation mit der AGES und dem BMG ein Symposium mit den fachlichen Schwerpunkten Tierseuchenüberwachung und Antibiotikaeinsatz in der Nutztierhaltung
Weiterlesen

Charlotte Leonhardt ; Bildquelle: AGES

Charlotte Leonhardt übernimmt die Leitung des Geschäftsfeldes Ernährungssicherung (LWT) der AGES

Mit 1. Jänner 2014 hat DI Charlotte Leonhardt (55) die Leitung des Geschäftsfeldes Ernährungssicherung (LWT) der AGES, der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, übernommen
Weiterlesen

AGES

Berufung des Konsiliarlabors für Listerien

Das deutsche Robert Koch Institut (RKI) beurteilt die Arbeit des Konsiliarlabors für Listerien als insgesamt sehr gut. Eine Evaluation der Nationalen Referenzzentren durch den Wissenschaftlichen Beirat für Public Health Mikrobiologie ergab eine Befürwortung der weiteren Berufung
Weiterlesen

Russische Delegation von FGBI 'ARRIAH' und Rosselkhoznadzor zu Gast in der AGES Wien; Bildquelle: AGES

Russisch-österreichisches Wissenstransferabkommen zur Tiergesundheit

Seit Mitte September 2013 besteht zwischen dem Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen der AGES in Mödling und dem russischen Zentrum für Tiergesundheit, FGBI "ARRIAH" in Vladimir, rund 190 km östlich von Moskau, ein Abkommen zur wissenschaftlichen und technischen Kooperation
Weiterlesen

Österreichischer Veterinärjahresbericht 2012

Österreichischer Veterinärjahresbericht 2012 erschienen

Der Veterinärjahresbericht wird einmal jährlich für das Vorjahr erstellt und enthält Statistiken und Details über das österreichische Veterinärwesen auf Grundlage von Berichten der Bundesländer
Weiterlesen

AGES

Jetzt online: Vorträge zu Wildtierkrankheiten

Die Seminarreihe Wildtierkrankheiten von AGES und BMG lieferte Informationen über aktuelle Krankheitsfälle, Statistiken und Bekämpfungsstrategien von Wildtierkrankheiten
Weiterlesen

AGES

Vogelschmuggel mit Vogelgrippefall (H5N1) in Österreich

Am 6. Juni 2013 entdeckte der Österreichische Zoll am Flughafen Wien-Schwechat in zwei Gepäckstücken 60 geschmuggelte Vögel (unterschiedliche Arten von Papageien und Paradiesvögeln). Die Vögel wurden sofort in die Quarantänestation des Tiergartens Schönbrunn gebracht
Weiterlesen

AGES

Seminar Wildtierkrankheiten

Im Juni veranstaltet die AGES zum Thema "Wildtierkrankheiten" ein Seminar, dass österreichweit an 4 verschiedenen Terminen und Orten angeboten wird
Weiterlesen

AGES

AGES Bienensymposium 2013

In der Vortrags-Veranstaltung am 28. Mai 2013 werden ausgewählte aktuelle Themen durch renommierte Vortragende vorgestellt
Weiterlesen

Tier - Mensch - Gesellschaft Symposion 2013

Tier - Mensch - Gesellschaft Symposion 2013

In diesem Workshop soll der Frage nachgegangen werden, ob und in welcher Weise die Aufnahme des Tierschutzes in die österreichische Verfassung der gesellschaftlichen Entwicklung der Mensch-Tier-Beziehung besser gerecht wird
Weiterlesen

Die Bienen hinterlassen Bakterien in den Eingangs-Röhrchen zum Bienenstock; Bildquelle: Rudolf Moosbeckhofer, AGES

Bienenvölker als Feuerbrand-Detektoren

Feuerbrand ist eine gefährliche Bedrohung für Obstbäume. Die TU Wien entwickelte nun gemeinsam mit der AGES einen Schnelltest, der die Gefahr frühzeitig anzeigt – mit Hilfe von Bienenvölkern
Weiterlesen

Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria

Ein Lebensmittel-bedingter Ausbruch von Norovirus in einer Berufsschule im November 2011 in Österreich

S.-W. JIAN, E. SIMONS, I. LEDERER, M. HÖHNE, E. OFFNER, F. ALLERBERGER and D. SCHMID; Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria 99 (2012)
Weiterlesen

Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria

Die Anhäufung von humanen Mycobaterium caprae-Infektionen in Österreich 2010/2011 steht nicht in Zusammenhang mit Tuberkulose bei Tieren

A. INDRA, E. HOFER, W. GLAWISCHNIG, K. SCHOEPF, F. ALLERBERGER and  W.M. PRODINGER; Wien Tierärztl Monat – Vet Med Austria 99 (2012)
Weiterlesen

AGES

Schmallenberg-Infektion erstmals in österreichischen Tierbeständen nachgewiesen

Mitte September hat die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) im Rahmen des seit Anfang 2012 eingerichteten Monitorings SBV-Antikörper in Rindern und Schafen nachgewiesen. Für den Menschen stellt dieses Virus kein Risiko dar
Weiterlesen

AGES

Europaweiter Ausbruch von Salmonella Stanley erfolgreich abgeklärt

Am 27. Juli 2012 berichtete das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) in Stockholm von einem ungewöhnlichen Anstieg von Fällen einer Infektion von Salmonella Stanley seit August 2011 in Belgien, Ungarn, Deutschland und der Tschechischen Republik
Weiterlesen

Festakt 100+2 Jahre Institut für Veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling

100+2 Jahre Institut für Veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling

Im Rahmen eines Festaktes mit hochrangigen VertreterInnen von Gesundheits- und Lebensministerium, dem Land Niederösterreich, der Tierärzteschaft, von Universität und Veterinärbehörden wurde das 102-jährige Bestehen am 15. Juni 2012 gefeiert
Weiterlesen

AGES

II. Trichinen Workshop

Humanmedizinische Aspekte der Trichinellose beim Menschen in Österreich, Verdachtsfälle und positive Trichinennachweise, unerwartete Funde in der Trichinen-Untersuchung mittels Verdaumethode
Weiterlesen

AGES

Einsatz illegaler Pflanzenschutz- und Tierarzneimittel führt zu Bienenschäden

Eintragsmöglichkeit durch Landwirtschaft, Haus- und Kleingartenbereich und Anwendung in der Imkerei möglich, weitere Erhebungen durch die AGES laufen
Weiterlesen

BOKU

BOKU und AGES unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) setzen gemeinsam ihre wissenschaftliche und technologische Kompetenz zur Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ein
Weiterlesen

Wien. Tierärztl. Mschr

Evaluierung von Programmen zur Überwachung der Tiergesundheit unter räumlichen Gesichtspunkten

C. SCHLEICHER und K. FUCHS; Wien. Tierärztl. Mschr. - Vet. Med. Austria 98 (2011), 213 - 219
Weiterlesen

AGES

Untersuchung zum Bienensterben in Zusammenhang mit Maisaussaat 2011 voll angelaufen

Forschungsprojekte zu Bienengesundheit und Bienenschutz sind wissenschaftlich basiert und transparent
Weiterlesen

AGES

AGES Bilanz zur Kontrolle von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) in Futtermitteln

Von 2004 bis 2010 wurden insgesamt 1.785 Futtermittel auf GVO untersucht, 95 wurden beanstandet
Weiterlesen

AGES

AGES untersucht Bienenverluste in Zusammenhang mit Maisaussaat

Indizien deuten darauf hin, dass die Zulassungsbestimmungen nicht lückenlos eingehalten werden
Weiterlesen

AGES

Erste Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt "MELISSA" zur Bienenschädigungen in Österreich

Mit dem Forschungsprojekt "MELISSA" werden Bienenschädigungen in Österreichs Mais-, Kürbis- und Rapsanbaugebieten und mögliche Zusammenhänge mit Bienenkrankheiten und dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln wissenschaftlich untersucht
Weiterlesen

AGES

AGES Informationsveranstaltung zur Aujeszky´sche Krankheit

Am 2.2.2011 lädt die AGES zu einer Informationsveranstaltung zur Aujeszky´sche Krankheit beim Hund und Wildschwein in Österreich
Weiterlesen

Ragweed im Vogelfutter; Bildquelle: AGES

AGES warnt vor Ragweed im Vogelfutter

Vogelfutter kann in vielen Fällen Ambrosia-Samen enthalten: Zwischen 2008 und 2010 wurden in der AGES 79 Futtermittel für Wildvögel auf das Vorhandensein von Ambrosia-Samen untersucht
Weiterlesen

Zoonosenbericht 2009

Zoonosenbericht 2009

Mit der Überwachung der Zoonosen sollen laufend möglichst präzise Informationen zum Auftreten von Zoonoseerregern entlang des gesamten Lebenskreislaufs gewonnen werden: von unserer Umwelt über die Veterinärmedizin und die Lebensmittelproduktion bis zum Konsumenten, dem Menschen 
Weiterlesen

AGES

Pharmakovigilanz für Tierärzte

Die AGES lädt am 14.10.2010 zum Gespräch "Pharmakovigilanz für Tierärzte" in die Spargelfeldstraße
Weiterlesen

AGES

AGES: Durch Salmonella Mbandaka verursachter Krankheitsausbruch ist abgeklärt

Der Ausbruch von Erkrankungsfällen, der durch den Salmonellenstamm Salmonella Mbandaka verursacht wurde, ist nahezu erloschen. Wie die Abklärung durch die AGES im Auftrag des  Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zeigt, gibt es keine Neuerkrankungen mehr
Weiterlesen

AGES

Verdacht: Salmonellenausbruch in österreichischen Legehennenbeständen durch Futtermittel

Das Bundesministerium für Gesundheit hat die AGES beauftragt, einen Ausbruch von Erkrankungsfällen, der durch den Salmonellenstamm Salmonella Mbandaka verursacht wird, abzuklären
Weiterlesen

Asiatische Tigermücke ; Bildquelle: AGES

Asiatische Tigermücke in Europa auf dem Vormarsch

Häufig als blinder Passagier in Pflanzencontainern
Weiterlesen

Veterinärstammtisch der AGES PharmMed

Veterinärstammtisch der AGES PharmMed: Zulassung und Pharmakovigilanz von Tierarzneimitteln

Die AGES PharmMed lädt Tierärzte am 18.3.2009 zum Veterinärstammtisch
Weiterlesen

AGES

Die AGES präsentiert sich in der Langen Nacht der Forschung

Die Agentur für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit zeigt am 8. November 2008 bei der Langen Nacht der Forschung, was sie für sichere Arzneimittel tut und wie sie gegen Arzneimittelkriminalität kämpft
Weiterlesen

Ambrosia-Samen stecken in vielen Vogelfuttermischungen

AGES: Ambrosia-Samen stecken in vielen Vogelfuttermischungen

Über Vogelfutter kann man sich leicht einen ungebetenen Gast in den Garten holen, der im kommenden Jahr zur Plage für Allergiker werden kann: Die Ambrosia (Ambrosia artemisiifolia), auch Beifußblättriges Traubenkraut und Ragweed genannt, ist aufgrund ihrer hochallergenen Pollen eine ernstzunehmende Gefahr für die menschliche Gesundheit
Weiterlesen

AGES

Fachtagung: Veterinärdiagnostik für die Praxis

Die AGES, die Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend eine Fachtagung zum Thema Veterinärdiagnostik für die Praxis
Weiterlesen

Dummy Bild

AGES: Internationale Tagung zur Tiergesundheit in Graz

Angewandte Epidemiologie in der Tierseuchen- und Zoonosenbekämpfung
Weiterlesen

Dummy Bild

AGES-Projekt zu Bienengesundheit

Rund ein Prozent der Völker geschwächt - neue Risikobewertung von Saatgut-Beizmittel
Weiterlesen

Dummy Bild

AGES-Projekt untersucht Bienengesundheit

Anlassfall Bienensterben in Deutschland - Österreich kaum betroffen
Weiterlesen

AGES

Girls' Day in der AGES

220 Schülerinnen informieren sich über Berufsmöglichkeiten im technischen Bereich
Weiterlesen

AGES-Zukunftskonferenz

AGES-Zukunftskonferenz

In dieser AGES-Zukunftskonferenz vom 6. bis 7. November 2007 im Messezentrum Wien werden Politiker und Experten die Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit und Lebensmittelsicherheit skizzieren
Weiterlesen

Zoonosenbericht 2005

Zoonosenbericht 2005

Bericht über Zoonosen und ihre Erreger in Österreich im Jahr 2005: neue Zoonosenbroschüre bietet Überblick über Situation in Österreich und gibt Tipps, wie man sich davor schützen kann.
Weiterlesen

Dummy Bild

Vogelgrippe-Zwischenbilanz

Seit Februar 3230 tote Vögel untersucht, 124 Tiere positiv - AGES-Referenzlabor für Vogelgrippe europäische Spitze
Weiterlesen

AGES

Wildfleisch und Pilze 20 Jahre nach Tschernobyl

Zum Teil große Unterschiede in der Belastung / Wildfleisch aus Gatterhaltung und Zuchtpilze kaum belastet
Weiterlesen

AGES

Einladung zum AGES-Gespräch über Geflügelpest

Experten diskutieren aktuellen Wissensstand und geben kritischen Ausblick
Weiterlesen

Veterinäramt (MA 60)

Vogelgrippe: Neue H5N1-Verdachtsfälle in Wien

Schutzzone wird auf die Bezirke 19 und 20 ausgeweitet. Sechs neue H5N1-Verdachtsfälle wurden dem Wiener Veterinäramt (MA 60) am Dienstag von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) in Mödling gemeldet
Weiterlesen

Team des AGES-Institut für Biostatistik: Klemens Fuchs, Adelheid Hammer, Wilhelm Berg, Hans Peter Stüger; Bildquelle: AGES

AGES-Institut für Biostatistik gegründet

Um ein mögliches Risiko für die Verbraucher abschätzen zu können, ist man auf relevante Daten angewiesen. Die AGES, die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, hat daher ihre bestehende Fachexpertise ausgeweitet
Weiterlesen

Vogelgrippe: Keine Gefahr durch Hauskatzen

AGES: Trotz intensiver Überwachung kein Nachweis, dass sich Katzen auf natürlichem Weg mit dem H5N1-Virus infizieren können
Weiterlesen

AGES PharmMed hat Betrieb aufgenommen

Neuer Geschäftsbereich der Agentur ist zuständig für die Zulassung von Arzneimitteln und die Registrierung von Medizinprodukten
Weiterlesen

AGES untersucht laufend Proben auf Vogelgrippe

Bislang keine Viren gefunden/Fleisch und Eier sind sicher/Telefon-Info-Line eingerichtet: Zum aktuellen Thema Vogelgrippe erklärte heute Univ.-Prof. Dr. Josef Köfer, Breichsleiter Veterinärmedizin der AGES, der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit: "In Österreich können die Menschen weiterhin unbesorgt Geflügel und Eier genießen. Der Vogelgrippevirus konnte bisher nicht nachgewiesen werden."
Weiterlesen

AGES führt neuen BSE-Test ein

AGES, die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, hat kürzlich für die Untersuchungen auf BSE einen neuen Test der Schweizer Firma Prionics eingeführt
Weiterlesen

AGES gründet eine Akademie für Kurse und Seminare

Umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen: die AGES, die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, hat kürzlich eine Akademie für Kurse und Seminare gegründet
Weiterlesen

BSE: keine Gefahr für Konsumenten

Univ.Prof. Dr. Josef Köfer, Bereichsleiter für Veterinärmedizin bei der Agentur für Ernährungssicherheit und Professor für "Überwachungssysteme im öffentlichen Gesundheitswesen" an der VUW, stellte im Rahmen eines ORF-Interviews klar: Der vor kurzem in Vorarlberg aufgetretene 2. BSE-Fall Österreichs stellt keine Bedrohung für die Gesundheit der österreichischen Konsumenten dar
Weiterlesen

AGES zu Rinder-Paratuberkulose: Österreich setzt auf Vorbeugung

Österreich: Studien liefern klare Daten und geben Sicherheit: Zusammenhang mit Morbus Crohn wissenschaftlich nicht gesichert. Den Meldungen über eine angeblich neue Rinderseuche, die auch Menschen befalle, begegnet die AGES, die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, mit Fakten
Weiterlesen

Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit

Tag der offenen Tür am Institut für Lebensmitteluntersuchung Innsbruck

Am Sonntag, den 3. Oktober 2004 Tag der offenen Tür am Institut für Lebensmitteluntersuchung Innsbruck der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) in der Technikerstraße 70 von 10 bis 16 Uhr
Weiterlesen

Firmennews

Vetmeduni Vienna

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...