Erstes Fohlen 2021 im Lipizzanergestüt Piber

(27.01.2021) Das Lipizzanergestüt Piber freut sich über einen strammen kleinen Hengst, der als erstes Fohlen das Licht der Welt erblickt hat.

Am 21. Jänner wurde um 21:15 Uhr das erste Fohlen des Jahrganges 2021 geboren. Hengstfohlen Neapolitano Presciana und Mutter Presciana sind wohlauf.

„Die Geburt war problemlos und Neapolitano Presciana zeigt sich bei den ersten Schnappschüssen im Stall und im Freien recht aufgeweckt und munter“ so Gestütsleiter Erwin Movia.


Das erste Fohlen mit Mutterstute Presciana

Das entzückende, kerngesunde Fohlen zeigt bereits bei seinen ersten Schritten, dass es die besten Voraussetzungen für eine Karriere in der Spanischen Hofreitschule in die Wiege gelegt bekam.

Gestütsleiter Erwin Movia freut sich sehr, dass die Geburt gut und reibungslos verlaufen ist. „Ich bin sehr glücklich und stolz, dass ich das erste Fohlen im heurigen Jahr gemeinsam mit meinen Mitarbeitern gesund auf die Welt gebracht habe. Besonders freut es mich, dass es sich beim erstgeborenen Fohlen 2021 um ein ausgesprochen rassebetontes Hengstfohlen handelt“, so Movia.  

Vater des kleinen Rabauken ist der Schulhengst Neapolitano Sessana, der von Oberbereiter Andreas Hausberger ausgebildet wurde und im Programmpunkt „Alle Gänge und Touren“ sein Können präsentierte.

Lipizzaner werden so wie das Hengstfohlen meist schwarz, aber auch braun oder mausgrau geboren und bekommen ihre typische Schimmelfarbe erst mit etwa vier bis zehn Jahren. Die ersten sechs Monate verbringen die Fohlen an der Seite ihrer Mütter, in der „Kinderstube“ im Lipizzanergestüt Piber

Das Team des Lipizzanergestüts hofft, dass Besucher den quirligen Neapolitano Presciana und die weiteren Fohlen des Jahrganges 2021 bald wieder von der Nähe erleben und beobachten können.

Öffnungszeiten des Gestüts für Besuche und Termine für Veranstaltungen werden sobald als möglich in Abstimmung mit den behördlichen Vorgaben hinsichtlich der COVID-19-Bestimmungen auf der Homepage www.srs.at/piber  und #spanischehofreitschule @spanischehofreitschule veröffentlicht.

Patenschaften der Fohlen

Eine Fohlenpatenschaft ist eine besonders sympathische und beliebte Möglichkeit eines der bedeutendsten Kulturgüter Österreichs zu unterstützen und gleichzeitig mehr über das Pferdekind und seine Familie zu erfahren. Privatpersonen wie auch Unternehmen können eine Patenschaft oder Patronanz von einem unserer Schützlinge übernehmen. Paten erhalten regelmäßige Informationen über das Patenfohlen sowie weitere attraktive Möglichkeiten, um eine sehr persönliche und liebevolle Beziehung zu einem Lipizzaner aufzubauen.

Weitere Meldungen

Stefan Nemeth, MBA (Österreichische Post AG) an Bereiter Marius Schreiner; Bildquelle: SRS

Die Österreichische Post gratuliert dem Lipizzanergestüt Piber mit einer Sondermarke zum 100. Geburtstag.

Das Gestüt kümmert sich um die Zucht der Lipizzaner, der ältesten Kulturpferderasse Europas. In Piber, einem Ortsteil der Stadt Köflach, kommen pro Jahr rund 40 Fohlen zur Welt
Weiterlesen

Spanische Hofreitschule

Jobangebot: Veterinärmediziner/in für die Spanische Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber Gesellschaft öffentlichen Rechts ist ein traditionsreiches und dienstleistungsorientiertes Unternehmen mit internationalem Ruf
Weiterlesen

Fixkraft Werk; Bildquelle: Fixkraft

Fixkraft ist exklusiver Futterpartner der Spanischen Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule Wien hat mit Fixkraft eine exklusive Partnerschaft für Futtermittel ab 1. September 2019 vereinbart
Weiterlesen

Hengstfohlen Maestoso Rianna und Mutter Rianna; Bildquelle: Spanische Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber GöR

Das erste Lipizzaner-Fohlen ist da!

Am 11. Februar 2019 wurde das erste Fohlen des Jahrganges 2019 im Lipizzanergestüt Piber geboren. Hengstfohlen Maestoso Rianna und Mutter Rianna sind wohlauf
Weiterlesen

Erstes Lipizzaner-Fohlen im Jahr 2018; Bildquelle: Spanische Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber GöR

Erstes Lipizzaner-Fohlen im Jahr 2018

Am Samstag, 27.01.2018 um 00:10 Uhr, war es soweit: Das erste von rund 40 Fohlen des Jahrganges 2018 erblickte das Licht der Welt im Lipizzanergestüt Piber
Weiterlesen

Die erste Geburt eines Fohlens ist auch im Lipizzanergestüt jedes Jahr etwas ganz Besonderes; Bildquelle: Spanische Hofreitschule – Bundesgestüt Piber GöR

Im Lipizzanergestüt Piber hat das erste Fohlen 2017 das Licht der Welt erblickt!

Das erste Lipizzanerfohlen 2017 wurde in der Nacht zum 1. Februar um 00:30 Uhr geboren und ist wie die Mutterstute wohlauf
Weiterlesen

Lipizzanergestüt Piber; Bildquelle: Lipizzanergestüt Piber

Feierliche Zeremonie: Lipizzanergestüt Piber erhält UNESCO Urkunde im Schloss Eggenberg

Das jahrhundertealte Wissen um die Zucht der wunderbaren weißen Pferde im steirischen Gestüt Piber wurde vor kurzem zum nationalen immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt
Weiterlesen

Lipizzanergestüt Piber; Bildquelle: Lipizzanergestüt Piber

Lipizzanergestüt Piber erhält UNESCO Auszeichnung

Das jahrhundertealte Wissen um die Zucht der wunderbaren weißen Pferde im steirischen Gestüt Piber wurde vor kurzem zum nationalen immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt
Weiterlesen