Erstes Lipizzaner-Fohlen im Jahr 2018

(01.02.2018) Am Samstag, 27.01.2018 um 00:10 Uhr, war es soweit: Das erste von rund 40 Fohlen des Jahrganges 2018 erblickte das Licht der Welt im Lipizzanergestüt Piber.

Die Geburt des kerngesunden jungen Mannes verlief völlig problemlos, sowohl der kleine Hengst mit dem Namen Pluto Materia als auch seine Mutter Materia sind wohlauf.


Erstes Lipizzaner-Fohlen im Jahr 2018
Vater unseres kleinen Schützlings ist der aktive Schulhengst Pluto Malina. Traditionell setzt sich der Name unserer Hengstfohlen aus der Stammlinie des Vaters und dem Namen der Mutter zusammen.

Der kleine Pluto Materia hatte es auch ein wenig eilig und kam einige Tage früher als errechnet auf die Welt. Obergestütsmeister Harald Neukam freut sich umso mehr, dass die Geburt sehr gut verlaufen ist und es den beiden Pferden gut geht.

Fohlenerlebnistage und Führungen

Unsere heurigen Fohlen können auch wieder bei den „Fohlenerlebnistagen“ im März 2018  hautnah erlebt und besucht werden.

Bei diesem speziellen Programm werden unsere Fohlen mit ihren Müttern dem Publikum präsentiert, anschließend können unsere Besucher eine Führung durch das Gestüt genießen.

Beginn dieser moderierten Veranstaltungen ist jeweils um 14:00 Uhr, das gesamte Programm dauert ca. 2 Stunden. Tickets sind vor Ort in unserem Souvenirshop ab ca. 13:00 Uhr erhältlich.

Während der derzeitigen Wintersaison finden auch tägliche Gestütsführungen um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr statt.

Termine Fohlenerlebnistage:

Donnerstag, 1.3.2018 und Donnerstag, 22.3.2018
Samstag, 10.3.2018 und Samstag, 17.3.2018


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Spanische Hofreitschule

Jobangebot: Veterinärmediziner/in für die Spanische Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule – Lipizzanergestüt Piber Gesellschaft öffentlichen Rechts ist ein traditionsreiches und dienstleistungsorientiertes Unternehmen mit internationalem Ruf
Weiterlesen

Die erste Geburt eines Fohlens ist auch im Lipizzanergestüt jedes Jahr etwas ganz Besonderes; Bildquelle: Spanische Hofreitschule – Bundesgestüt Piber GöR

Im Lipizzanergestüt Piber hat das erste Fohlen 2017 das Licht der Welt erblickt!

Das erste Lipizzanerfohlen 2017 wurde in der Nacht zum 1. Februar um 00:30 Uhr geboren und ist wie die Mutterstute wohlauf
Weiterlesen

Lipizzanergestüt Piber; Bildquelle: Lipizzanergestüt Piber

Feierliche Zeremonie: Lipizzanergestüt Piber erhält UNESCO Urkunde im Schloss Eggenberg

Das jahrhundertealte Wissen um die Zucht der wunderbaren weißen Pferde im steirischen Gestüt Piber wurde vor kurzem zum nationalen immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt
Weiterlesen

Weiße Ballett der Lipizzaner; Bildquelle: Spanische Hofreitschule

Das weltberühmte „Weiße Ballett der Lipizzaner“ geht auf Tournee in die Schweiz!

Kurz vor dem Sommer-Urlaub, den die beliebten weißen Hengste ab Ende Juni am Heldenberg  genießen, treten sie noch eine Reise an
Weiterlesen

Lipizzanergestüt Piber; Bildquelle: Lipizzanergestüt Piber

Lipizzanergestüt Piber erhält UNESCO Auszeichnung

Das jahrhundertealte Wissen um die Zucht der wunderbaren weißen Pferde im steirischen Gestüt Piber wurde vor kurzem zum nationalen immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt
Weiterlesen

Mama Rimava mit ihrem Schützling; Bildquelle: Lipizzanergestüt Piber

Im Lipizzanergestüt Piber hat das erste Fohlen 2016 das Licht der Welt erblickt

Eine Mischung aus Heugeruch, großer Freude und Stolz liegt in der Luft, wenn Obergestütsmeister Harald Neukam aus der klirrenden Kälte in den traditionsreichen, warmen Stall des Lipizzanergestüts Piber kommt
Weiterlesen

Spanische Hofreitschule

Klassische Reitkunst der Spanischen Hofreitschule ist UNESCO Immaterielles Kulturerbe

Am 2. Dezember 2015 wurde die Klassische Reitkunst und die Hohe Schule der Spanischen Hofreitschule auf die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit gesetzt
Weiterlesen

Schulßquadrille; Bildquelle: Spanische Hofreitschule/ASAblanca.com/Rene van Bakel

Die Spanische Hofreitschule feiert!

„Es soll ein Fest für hoffentlich viele Österreicherinnen und Österreicher werden“ – so der Wunsch von Generaldirektorin Elisabeth Gürtler anlässlich des 450-Jahr-Jubiläums der Spanischen Hofreitschule
Weiterlesen