Erfolg im Kaiseradler-Schutz: Kaiseradler Alois in Freiheit entlassen

(22.06.2019) Am 19. Juni 2019 wurde ein junger Kaiseradler von den Mitarbeitern der Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich mit einem Sender versehen in die Freiheit entlassen.

Der Vogel wurde zuvor geschwächt aufgegriffen, konnte aber erfolgreich behandelt werden. 40km weit war sein erster Flug, das zeigte der angebrachte Sender. Es gibt kaum etwas Schöneres, als einen erfolgreich gesund gepflegten Kaiseradler in die Freiheit zu entlassen und ihm das Leben in Freiheit wiederzugeben.

Ende Mai wurde ein zweijähriger Kaiseradler von Spaziergängern in der Nähe von Ober-Grafendorf (Bezirk St. Pölten Land) in sehr geschwächtem Zustand aufgefunden.


Matthias Schmidt mit Kaiseradler Alois kurz vor der Freilassung

„Der Vogel wies neurologische Störungen auf, eine Vergiftung stand zunächst im Raum“, berichtet Greifvogelexperte Matthias Schmidt von BirdLife Österreich.

„Es zeigte sich aber, dass er an einer bakteriellen Infektion litt.“ Der majestätische Greif wurde durch die zuständige Jagd- und Polizeibehörde geborgen und von Mitarbeitern der Eulen und Greifvogelstation Haringsee auf die Veterinärmedizinische Universität Wien zur Erstuntersuchung und Erstbehandlung gebracht.

Anschließend wurde der Vogel in der von den VIER PFOTEN geführten EGS Haringsee wieder gesund gepflegt. BirdLife übernahm im Rahmen des PannonEagle LIFE-Projektes zur Bekämpfung der illegalen Greifvogelverfolgung die Kosten der medizinischen Versorgung.

„Da sich der Vogel gut und rasch erholt hat, gaben wir ihm vorgestern seine Freiheit zurück!“, freut sich Matthias Schmidt. „Alois – wie wir den Vogel kurzer Hand nannten - zögerte nicht lange und flog sofort los.“ 40km non-Stopp ging sein erster Flug bis in ein Waldstück südöstlich von Mistelbach, wo er nächtigte.

Das zeigte der Sender, mit dem der Greifvogel zuvor versehen wurde. Schmidt: „Bei der Rehabilitation von Wildvögeln geht es uns darum, die menschlich verursachte Mortalität zu kompensieren. Rund ein Drittel unserer jungen Kaiseradler werden vergiftet oder erschossen – es freut uns Vogelschützer daher besonders, wenn wir einem Kaiseradler eine zweite Chance geben können.“

Im Rahmen des internationalen pannonEagle LIFE Projekts (LIFE15/NAT/HU/000902) setzen BirdLife Österreich und der WWF einen Schwerpunkt zur Bekämpfung der illegalen Greifvogelverfolgung. Finanziell unterstützt wird das EU-geförderte Projekt dabei vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Kaiseradler ; Bildquelle: Matthias Schmidt

Rekordjahr für Kaiseradler in Österreich

Die Brutsaison war für den weltweit bedrohten Kaiseradler dieses Jahr besonders erfolgreich: Sensationelle 22 Kaiseradler-Brutpaare brüteten dieses Frühjahr in Österreich
Weiterlesen

Kaiseradler ; Bildquelle: A. Gruber

Ergebnisse der zweiten internationalen Adlerzählung: Kaiseradler im leichten Aufwind

Bereits zum zweiten Mal fand im Jänner der so genannte „Pannonian Eagle Census” statt
Weiterlesen

Kunsthorst: Weidenkorb für Überleben der Kaiseradler; Bildquelle: Birdlife/Knöpfler

BirdLife Österreich und die Vogelwarte errichten Kunsthorst: Weidenkorb für Überleben der Kaiseradler

Aufgrund des geringen Angebotes von alten und stabilen Bäumen in der Kulturlandschaft zählen Horstabstürze zu den häufigsten Ursachen von Brutverlusten des Kaiseradlers in Österreich
Weiterlesen

Brut mit vier Kaiseradlern; Bildquelle: M. Dvorak/Birdlife

Erstmalige Brut mit vier Kaiseradlern!

Die Brutsaison für den weltweit bedrohten Kaiseradler war 2018 besonders erfolgreich. Insgesamt zogen neunzehn Kaiseradler-Brutpaare zumindest 28 Jungvögel groß
Weiterlesen

Besenderter Kaiseradler in Serbien vergiftet aufgefunden; Bildquelle: Milan Rajic

Besenderter Kaiseradler in Serbien vergiftet aufgefunden

Neuerlich muss die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich den Tod eines Kaiseradlers vermelden. Kaiseradler-Dame Desiree wurde kurz vor dem Verlassen des Nestes am 22. Juni 2017 im Nordburgenland besendert
Weiterlesen

Kaiseradler ; Bildquelle: BirdLife

Horstabsturz: zwei von drei Kaiseradlern genesen und in Freiheit entlassen

BirdLife Österreich freut sich über einzigartigen Erfolg im Greifvogelschutz
Weiterlesen

Kaiseradler Jungvögel; Bildquelle: BirdLife

Start für internationales Projekt gegen die illegale Verfolgung von Greifvögeln

BirdLife Österreich und WWF kämpfen gemeinsam für den Schutz von Kaiseradler und Co
Weiterlesen

Junge Kaiseradler im Horst; Bildquelle: M. Schmidt / BirdLife Österreich

Rekordjahr für Österreichs Kaiseradler

18 Brutpaare des Kaiseradlers haben im Jahr 2016 insgesamt 31 Jungvögel großgezogen, 11 Jung-Tiere mehr als noch im Vorjahr
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

03.01.