BirdLife Österreich lädt zur Stunde der Wintervögel 2018

(28.11.2017) Bereits zum neunten Mal in Folge findet von 5. bis 7. Jänner 2018 Österreichs größte Vogelzählung statt, die so genannte „Stunde der Wintervögel“.

BirdLife Österreich lädt alle Vogelfreunde ein, Wintervögel rund um das Futterhäuschen zu zählen. Wir bitten um Ihre geschätzte Vorankündigung.

Warum führt BirdLife Österreich diese Vogelzählung durch?


Grünling
Die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich setzt seit dem Jahre 2010 auf die Mithilfe Naturinteressierter und Hobbyornithologen, um wissenschaftliche Erkenntnisse über das Vorkommen der Vögel zu gewinnen: Welche Arten sind häufig, welche selten geworden? Welchen Einfluss hat daran der Klimawandel? Nimmt der Bestand des Grünfinken aufgrund seiner Parasitenerkrankung weiter ab?

„All das und noch viel mehr versuchen wir mit unserer Vogelzählaktion herauszufinden, um unsere Vögel noch besser schützen zu können“, erklärt Gábor Wichmann, Geschäftsführer von BirdLife Österreich.

Welche Besonderheiten können wir bei der kommenden Vogelzählung erwarten?

„Aktuell sind größere Schwärme von Finkenvögeln wie Stieglitz, Buch- oder Bergfinken zu beobachten, was ein deutlicher Hinweis auf den nahenden Winter ist. Es fliegen auch gerade vermehrt Birken- und Erlenzeisige aus dem Norden ein“, meldet der Ornithologe.

„Es ist jedes Mal aufs Neue spannend, welche Vogelarten sich am Futterhäuschen versammeln. Vielleicht sehen wir diesen Winter wieder Seidenschwänze in Österreich.“

Wichmann rät: „Wenn Sie und ihre Familie Freude am Vogelbeobachten haben, füttern Sie kontinuierlich den gesamten Winter hindurch möglichst unterschiedliches Futter und mit etwas Übung werden Sie an ihrem Futterhaus im eigenen Garten zur Stunde der Wintervögel bis zu 20 verschiedene Vogelarten und mehr bestimmen können!“


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Rotkehlchen ; Bildquelle: Assil Hannah

Wintervogelzählung 2017: Rekord an Teilnehmern aber nicht an gezählten Vögeln

BirdLife Österreich präsentiert das Endergebnis der Wintervogelzählung „Stunde der Wintervögel 2017“
Weiterlesen

Feldsperling; Bildquelle: Assil Hannah

BirdLife Österreich präsentiert die Zwischenergebnisse der Wintervogelzählung „Stunde der Wintervögel 2017“

Im achten Jahr der Wintervogelzählung gibt die Kohlmeise erstmals ihre Favoritenrolle ab und fliegt zurück auf Rang drei, so das überraschende Zwischenergebnis der österreichweiten Wintervogelzählung von BirdLife
Weiterlesen

Stunde der Wintervögel 2017

Stunde der Wintervögel 2017

BirdLife Österreich lädt alle Vogelfreunde dazu ein, von 6. bis 8. Jänner 2017 Wintervögel zu zählen.
Weiterlesen

Erlenzeisig ; Bildquelle: Hannah Assil

Wintervogelzählung 2016: So viele Vögel wie noch nie

Erlenzeisig sorgt für Überraschung bei Vogelzählung - Kohlmeise voran
Weiterlesen

Stunde der Wintervögel 2016

Stunde der Wintervögel 2016

Vom 6. bis 9. Jänner 2016 dürfen wieder Kohlmeise, Amsel, Specht, Spatz und alle anderen Wintergäste am Futterhaus gezählt werden
Weiterlesen

Amsel ist Aufsteiger bei Stunde der Wintervögel; Bildquelle: HJ Lauermann

Rekordteilnahme bei Vogelzählung 2015

Gut jeder sechste Vogel war eine Kohlmeise (15,7% der gezählten Vögel), so das nicht ganz überraschende Ergebnis der österreichweiten Vogelzählaktion Stunde der Wintervögel von BirdLife
Weiterlesen

Erlenzeisig verteidigt Meisenknödel vor Feldsperling; Bildquelle: P. Buchner

Stunde der Wintervögel 2015

Vom  3. bis 6. Jänner 2015 sind alle Vogelfreunde wieder eingeladen die Wintervögel im Garten, im Park oder am Fenster zu zählen!
Weiterlesen

Kohlmeise ; Bildquelle: P. Buchner/BirdLife

Ergebnis der BirdLife-Vogelzählung 2013: Kohlmeise in allen Bundesländern voran

Die Kohlmeise ist erstmalig nicht nur bundesweiter Spitzenreiter sondern auch die Nummer eins in allen neun Bundesländern, so das Ergebnis der vierten BirdLife-Wintervogelzählung
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...