BirdLife Österreich ruft zur „Stunde der Wintervögel 2020“ auf

(03.01.2020) Vom 4. bis zum 6. Jänner 2020 sind alle Vogelfreunde aufgerufen, eine Stunde lang Vögel zu beobachten, zu zählen und ihre Ergebnisse an die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich zu melden. Die Teilnahme ist einfach.

Mithilfe der Bestimmungsanleitung kann wirklich jeder große und kleine Vogelfreund im eigenen Garten, im Park oder am Balkon die gefiederten Freunde rund um das Futterhaus zählen. Auch wenn sich kein Schnäbelchen blicken lässt, ist diese Leermeldung wichtig. Der Teilnahmefolder ist unter der Telefonnummer 01/522 22 28 zu bestellen oder online unter www.birdlife.at abzurufen.

Stunde der Wintervögel 2020

Über unsere Vögel im Winter gibt es bislang noch wenig wissenschaftliche Erkenntnisse. Hier setzt die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ an, die bereits zum elften Mal stattfindet. Ob und wie viele Vögel sich im winterlichen Garten sehen lassen, hängt von vielen Faktoren ab: Wie passen sie sich an die kalte und futterarme Jahreszeit an? Welche Arten werden durch Winterfütterung gefördert, welche nicht? Und wie wirkt sich das aktuelle Wetter auf die Wintervögel aus?

„Ihre Meldung zählt!“, betont Gábor Wichmann, Geschäftsführer von BirdLife Österreich. „Je mehr Vogelfreunde mitmachen und je mehr Beobachtungen an uns weitergegeben werden, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse und desto besser kann sich unsere Vogelschutzorganisation für die heimischen Vögel stark machen.“

Die laufenden Beobachtungen zeigen, dass heuer sehr viele Vögel den Winter in Österreich verbringen. „Wir beobachten, dass sich mehr Meisen, Gimpel und Bergfinken in unserem Land aufhalten als üblich. Auch der Eichelhäher ist häufiger anzutreffen!“, so Wichmann. „Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass sie auch am Zählwochenende die Futterhäuser unserer Gärten besuchen.“

Es gilt, zu einer beliebigen Tageszeit für eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und an BirdLife Österreich zu melden. „Lernen Sie die gefiederten Freunde besser kennen und leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Vogelforschung!“, ermuntert Gábor Wichmann, Geschäftsführer von BirdLife Österreich.

„Fordern Sie gleich den Teilnahmefolder mit Abbildungen der häufigsten Wintervögel unter der Telefonnummer 01/522 22 28 an oder laden sie diesen online unter www.birdlife.at herunter. Der ausgefüllte Teilnahmefolder kann postalisch retourniert oder gleich direkt online unter www.birdlife.at eingetragen werden.“

Einsendeschluss für die Teilnahmefolder ist der 13. Jänner 2020.

Weitere Details zur BirdLife Stunde der Wintervögel: www.stunde-der-wintervoegel.at

Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Kohlmeise ; Bildquelle: Hannah Assil

BirdLife Österreich präsentiert erste Hochrechnung der „Stunde der Wintervögel 2020“

Die Stunde der Wintervögel hat geschlagen: Im elften Jahr der Wintervogelzählung besuchten mit rund 30 Vögeln pro Garten so wenige wie noch nie die die Futterhäuser
Weiterlesen

Stunde der Wintervögel 2019

Starker Schneefall beeinflusst Vogelwelt im Alpenraum

BirdLife Österreich präsentiert die erste Hochrechnung der „Stunde der Wintervögel 2019“
Weiterlesen

Stunde der Wintervögel 2019

BirdLife Österreich ruft auf zur 10. Wintervogelzählung „Stunde der Wintervögel 2019“

Vom 4. bis 6. Jänner 2019 ruft die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich zum zehnten Mal in Folge zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf
Weiterlesen

Grünling; Bildquelle: Michael Dvorak

BirdLife Österreich lädt zur Stunde der Wintervögel 2018

Bereits zum neunten Mal in Folge findet von 5. bis 7. Jänner 2018 Österreichs größte Vogelzählung statt, die so genannte „Stunde der Wintervögel“
Weiterlesen

Rotkehlchen ; Bildquelle: Assil Hannah

Wintervogelzählung 2017: Rekord an Teilnehmern aber nicht an gezählten Vögeln

BirdLife Österreich präsentiert das Endergebnis der Wintervogelzählung „Stunde der Wintervögel 2017“
Weiterlesen

Feldsperling; Bildquelle: Assil Hannah

BirdLife Österreich präsentiert die Zwischenergebnisse der Wintervogelzählung „Stunde der Wintervögel 2017“

Im achten Jahr der Wintervogelzählung gibt die Kohlmeise erstmals ihre Favoritenrolle ab und fliegt zurück auf Rang drei, so das überraschende Zwischenergebnis der österreichweiten Wintervogelzählung von BirdLife
Weiterlesen

Stunde der Wintervögel 2017

Stunde der Wintervögel 2017

BirdLife Österreich lädt alle Vogelfreunde dazu ein, von 6. bis 8. Jänner 2017 Wintervögel zu zählen.
Weiterlesen

Erlenzeisig ; Bildquelle: Hannah Assil

Wintervogelzählung 2016: So viele Vögel wie noch nie

Erlenzeisig sorgt für Überraschung bei Vogelzählung - Kohlmeise voran
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

03.01.