Jobangebot: Gebietsleiter Österreich (m/w) - Außendienst für Innovative Tiermedizin an Nutztierpraktiker

(13.10.2017) Animal Health im Fokus - führend in Prävention & Diagnostik - Ausgeprägte Kundenorientierung - Dynamisches Team mit flacher Hierarchie - Österreich, idealerweise in der Steiermark oder Oberösterreich

Jobangebot: Gebietsleiter Österreich (m/w) - Außendienst für Innovative Tiermedizin an Nutztierpraktiker

Verfügen Sie über eine qualifizierte landwirtschaftliche, naturwissenschaftliche, pharmazeutische oder tierärztliche Ausbildung? Haben Sie Erfahrung im Vertrieb? Idealerweise in der Landwirtschaft oder bereits mit Nutztier Praxen? Sind Sie zudem ein guter Kommunikator, auch im Englischen? Gelingt es Ihnen komplexe Informationen zu Produkten und Therapiekonzepten mit Veterinären zu diskutieren? Können Sie jährliche Neueinführungen erfolgreich verkaufen? Finden Sie leicht Zugang zu Kunden und Entscheidern, intern wie extern? Und suchen Sie nun eine Herausforderung mit langfristiger Perspektive? Dann lesen Sie bitte weiter.

Unser Kunde: Wir sind ein familiengeführtes internationales Unternehmen und eine weltweite Referenz für Prävention mit dem Fokus auf Impfstoffen und Diagnostik. Unser Einsatz gilt exklusiv der Tiergesundheit. Die Zukunft und der weitere Erfolg sind durch erfolgreiche Forschung und Entwicklung sichergestellt. Neben den innovativen Produkten legen wir Wert auf eine kundennahe Zusammenarbeit.

Kunden, Landwirtschaft und Wissenschaft werden intensiv in unser Geschäftsmodell und dem Dienst an der Tiergesundheit eingebunden. Unsere Mitarbeiter garantieren durch Erfahrung, Zielstrebigkeit und Kreativität, dass wir ein weltweit führendes Unternehmen für Tierärzte und Tierzüchter bleiben. Für die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie suchen wir jetzt unseren Außendienstmitarbeiter für Österreich.

Im Rahmen einer fokussierten, Ihre individuelle Vorerfahrung berücksichtigenden Einarbeitung, übernehmen Sie schnell Verantwortung. Dort steht für Sie das Impfstoff-Management in der Schweinepraxis im Vordergrund, dicht gefolgt von der Rinderpraxis.

Ihre Aufgaben sind eine langfristige Betreuung Ihrer Kunden und deren fachlich souveräne Beratung. Sie sind verantwortlich für den Aufbau des Geschäftes und das erfolgreiche Finden von Neukunden. Gemeinsam mit Technical Services bieten Sie wissenschaftliche Fachveranstaltungen zur Abrundung Ihres Serviceangebotes an.

Zur Intensivierung des wissenschaftlichen Austausches mit Ihren Kunden bieten Sie Kundenreisen zu der Produktion, Forschung und Entwicklung im europäischem Ausland an. Für diese Aufgabe bieten wir ein Jahresbruttogehalt von € 60.000,-- mit der eventuellen Bereitschaft zu einer Überzahlung, je nach Qualifikation und Erfahrung, ein attraktives Bonuspaket sowie einen Firmen PKW, auch zur Privatnutzung.

Interessiert Sie diese Aufgabe mit Perspektive bei einem dynamischen und schnell wachsenden Unternehmen?

De Causmaecker & Partner - House of Consultants Dann rufen Sie unseren Berater, Herrn Wolfgang Müller, unter +49 69 666 8212 an, auch abends und am Wochenende unter +49 151 1431 8689.

Er beantwortet erste Fragen und informiert Sie über die weitere Vorgehensweise. Oder Sie senden direkt eine E-Mail an wm@houseofconsultants.de unter Angabe der Kennziffer WM7064.

De Causmaecker GmbH - House of Consultants
Bessie-Coleman-Straße 7
HOLM - Frankfurt Airport
60549 Frankfurt a.M. | Deutschland


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Daniel Werner (v.l.), Christian Eßelmann, Prof. Dr. Hildegard Manz-Schumacher und Prof. Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp der FH Bielefeld arbeiten an der Marktreife einer innovativen Kuhstallbeleuchtung.; Bildquelle: Berit Steinkröger

Das richtige Licht im Kuhstall

Zwei Forschungsprojekte der FH Bielefeld wollen durch innovative und intelligente LED-Leuchten die Umwelt schonen, das Tierwohl steigern und die Wirtschaftlichkeit der Landwirtschaft verbessern
Weiterlesen

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

Salmonellen sind bekannter als Campylobacter

BfR veröffentlicht fünften Verbrauchermonitor zur Wahrnehmung gesundheitlicher Risiken
Weiterlesen

Projektträger ptble

Steigerung des Tierwohls durch innovative und intelligente LED-Technik im Milchviehstall

Ressourcenschonung, wettbewerbsfähige Landwirtschaft und Steigerung des Tierwohls sind wesentliche Punkte einer zeitgemäßen Tierhaltung
Weiterlesen

Konferenzteilnehmer in Saskatoon, Kanada; Bildquelle: Claus Deblitz/Thünen-Institut

Rindfleisch- und Kälberpreise in Nordamerika: Zeit der Rekorde ist zu Ende

2016 war die Wirtschaftlichkeit der Rindfleischproduktion unverändert oder leicht verbessert
Weiterlesen

Konferenzteilnehmer in Wageningen, Niederlande; Bildquelle: Mandes Verhaagh, Thünen-Institut

Agrarökonomen stellen auf internationaler Konferenz Trends der Schweineproduktion vor

Nach einer mehrjährigen wirtschaftlichen Durststrecke zeigten sich im Jahr 2016 in vielen Ländern wieder positive Entwicklungen in der Rentabilität der Schweineproduktion
Weiterlesen

5400 Jahre alter Rinderunterkiefer.; Bildquelle: Universität Basel, IPNA, C. Gerling

Bauern der Jungsteinzeit betrieben spezialisierte Rinderhaltung

Schweizer Bauern haben bereits vor 5400 Jahren unterschiedliche Arten der Tierhaltung betrieben. Dies zeigt eine Studie von Forschenden der Universität Basel sowie aus Deutschland und Grossbritannien
Weiterlesen

EFSA

Wissenschaftler untersuchen Ursprung vereinzelter BSE-Fälle

Die europäische Reaktion auf die Bovine Spongiforme Enzephalopathie infolge der BSE-Krise der 1980er Jahre hat zu einem deutlich verringerten Auftreten der Krankheit bei Rindern geführt
Weiterlesen

Eine Sialinsäure schützt Bauernkinder vor Asthma.; Bildquelle: UZH

Wie Katze und Kuh Bauernkinder vor Asthma schützen

Mikroben auf dem Bauernhof schützen Kinder vor Asthma und Allergien, das ist bekannt. Aber auch nicht-mikrobielle Moleküle scheinen einen schützenden Effekt zu haben
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...