Jobangebot: Leiterin / Leiter Fleischkontrolle 80-100% im Kanton Bern

(28.05.2019) Arbeitsort: Langnau im Emmental - Stellenantritt: 1. August 2019 oder n.V.

Ihre Aufgabe

Kanton Bern Sie sind verantwortlich für die Fleischkontrolle in einem modernen Grossschlachtbetrieb in Langnau im Emmental und führen ein Team von 12 Mitarbeitenden.

Mit Ihrem Team stellen Sie die Schlachttier- und Fleischuntersuchung sicher und beaufsichtigen die Einhaltung der Vorschriften in den Bereichen Tierschutz, Hygiene und Entsorgung.

Sie ordnen die notwendigen Massnahmen an, stellen die Seuchenbereitschaft sicher und arbeiten beim Vollzug eng mit den Fachbereichen Lebensmittelsicherheit, Tierschutz und Tiergesundheit im Veterinärdienst zusammen.

Weiter sind Sie verantwortlich für die Aus- und Fortbildung des Teams und engagieren sich für die Weiterentwicklung Ihres Bereichs.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein Diplom in Veterinärmedizin oder die Approbation als Tierärztin oder Tierarzt. Die zusätzliche Weiterbildung zur / zum amtlichen Tierärztin / Tierarzt haben Sie abgeschlossen oder sind motiviert, diese zu absolvieren.

Weiter bringen Sie Erfahrung in der Nutztierpraxis sowie im Umfeld von Fleischkontrolle und Lebensmittelsicherheit mit. Idealerweise haben Sie Führungserfahrung.

Sie sehen sich als Teamplayer, haben Freude am Umgang mit Menschen und überzeugen durch Ihre hohe Sozialkompetenz, kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen.

In hektischen Situationen bewahren Sie Ruhe, erkennen die Prioritäten und handeln ziel- und lösungsorientiert. Sie besitzen einen Führerschein, sind flexibel und bereit, auch ausserhalb der üblichen Bürozeiten am frühen Morgen zu arbeiten.

Wir bieten Ihnen

Eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe mit Entwicklungsmöglichkeiten im Brennpunkt von Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit und Tierschutz. Attraktive Anstellungsbedingungen sowie ein engagiertes Team.

Kontakt

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser E-Recruiting-Tool bis am 2. Juni 2019.

Weitere Auskünfte erteilt Frau Dr. Ursula Horisberger, Leiterin Fachbereich Lebensmittelsicherheit, Telefon 031 633 47 97.


Weitere Meldungen

ÖTT-Tagung

11. ÖTT Tagung abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Beschränkungen durch die Covid-19-Krise muss die 11. Tagung der Plattform Österreichische TierärztInnen für Tierschutz (ÖTT) am 7.5.2020 abgesagt werden
Weiterlesen

Magdalena Höllerer; Bildquelle: Daniel Zupanc

Tiergarten-Mitarbeiter spenden ihr Gehalt für australische Wildtiere

Großer Australien-Aktionstag des Tiergarten Schönbrunn am 11. März 2020 mit Unterstützung von Dominic Thiem
Weiterlesen

Vibrissen ; Bildquelle: VET-MAGAZIN/Naimer

Gutachten: Rasieren der Tasthaare bei Hunden ist in Österreich verboten

Was für Menschen eine Frage des Geschmacks ist, ist für Hunde ein No-Go: Das Abschneiden, Scheren oder Rasieren der Tasthaare aus kosmetischen Gründen ist ein unzulässiger Eingriff
Weiterlesen

Josef Pfabigan; Bildquelle: VIER PFOTEN/Adrian Almasan

Vier Pfoten International: Weggefährte Josef Pfabigan folgt Heli Dungler als Geschäftsführer nach

Josef Pfabigan, 57, wird nach dem unerwarteten Tod von Heli Dungler am 5. Jänner 2020 neuer Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Vier Pfoten International
Weiterlesen

Vereinspräsidentin Nadja Ziegler mit Papageienheim-Leiterin Julia Bellmann; Bildquelle: Arbeitsgemeinschaft Papageienschutz

ARGE Papageienschutz droht Rauswurf: 180 gerettete Papageien in Not!

Räumungsklage: Wiener Tierschutzverein will die ARGE Papageienschutz mit 180 hilfsbedürftigen, teilweise alten und kranken Tieren einfach vor die Tür setzten
Weiterlesen

Heli Dungler; Bildquelle: Vier Pfoten

Vier Pfoten trauert um Gründer und Präsident Heli Dungler

In tiefer Trauer gibt die globale Tierschutzorganisation Vier Pfoten den Tod von Gründer und Präsident Heli Dungler bekannt, der am 5. Jänner 2020 plötzlich und unerwartet im Alter von 56 Jahren verstorben ist
Weiterlesen

Dr. Ingo Mai (2. v l.)aus Gföhl wurde im Zuge des 1. NÖ Tierschutzpreises durch Landesrat Gottfried Waldhäusl der mit 5.000 Euro dotierte erste Preis überreicht.; Bildquelle: NLK Reinberger

1. NÖ Tierschutzpreis geht an Tierarzt Ingo Mai aus Gföhl

„Insgesamt 27 tolle, wunderbare, innovative und nachhaltige Projekte wurden eingereicht, sie alle sorgen für einen besseren Tierschutz in Niederösterreich“, sagte Landesrat Gottfried Waldhäusl
Weiterlesen

Aktion gegen Tierqual-Produkte; Bildquelle: Vier Pfoten

Vier Pfoten startet neuen Online-Protest gegen Amazon

Lilian Klebow, Angelika Niedetzky und Verena Scheitz unterstützen Aktion gegen Tierqual-Produkte
Weiterlesen