Kynologisches Grundlagenseminar zum Wiener Sachkundenachweis

(06.05.2019) Die Landesstelle Wien der Österreichischen Tierärztekammer bot am 4. und 5. Mai 2019 ihren Mitgliedern einen kostenlosen Vorbereitungskurs, damit die Kollegen ab Sommer als Prüfer tätig sein können.


Dr. Sabine Mai und Dr. Manfred Hochleitner

Wer sich in Wien nach dem 1. Juli 2019 einen Hund anschafft und in den letzten beiden Jahren keinen Hund gehalten hat, muss einen Sachkundenachweis absolvieren.


Mag. Manuela Lambor und Dr. Eva Wistrela-Lacek

Dieser Kurs war für ÖTK Mitglieder kostenlos! Das Fachgespräch/Prüfung wird zu einem späteren Termin stattfinden, die Kosten dafür werden € 250 sein.


Das Kynologische Grundlagenseminar zum Wiener Sachkundenachweis war mit fast 100 Teilnehmern ein toller Erfolg


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Sabine Eigelsreiter-Scharl mit Bundesministerin Brigitte Zarfl

Sabine Eigelsreiter-Scharl als neue Vizepräsidentin der Österreichischen Tierärztekammer angelobt

Am 16. Juli 2019 wurde Sabine Eigelsreiter-Scharl von Bundesministerin Brigitte Zarfl als neue 3. Vizepräsident der ÖTK angelobt
Weiterlesen

Martin Unger vom IHS präsentierte die Studie mit Ulrich Herzog, Leiter der Gruppe B 'Veterinärmedizin und Veterinärwesen, Lebensmittelsicherheit' des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (; Bildquelle: Thomas Zimmel/VET-MAGAZIN.at

IHS-Studie: „Tierärztliche Versorgung in Österreich“

Die Ergebnisse geben Einblick in die veterinärmedizinische Ausbildung, den Ist-Stand, die zukünftigen Herausforderungen und in den Strukturwandel des Berufsfeldst
Weiterlesen

Landesstelle Wien der Österreichischen Tierärztekammer

Tierärzte wehren sich gegen neue Wiener Hundegesetzgebung

Den Rasselisten fehle die wissenschaftliche Evidenz und die Pflicht-Tötung nach Bissen sei populistisch, meint die Landesstelle Wien der Österreichischen Tierärztekammer in einem offenen Brief an Stadträtin Ulli Sima.
Weiterlesen

Wiener Tierschutzverein

Causa Listenhunde: Sofortige Reparatur des Gesetzes gefordert

Wiener Tierschutzverein befürwortet Appell der Tierärztekammer und fordert eine sofortige Reparatur des Gesetzes
Weiterlesen

Screenshot Website Österreichische Tierärztekammer

ÖTK: wenn Stock-Fotos problematische Inhalte bewerben

„Hundewissen schützt vor Bissen“ hieß es in einer Pressemeldung der Tierärztekammer, die mit einem tierquälerischen Foto illustriert wurde.
Weiterlesen

Eva Persy, Tierschutzombudsfrau Wien, Martina Pluda, Kampagnenleiterin VIER PFOTEN, Brigid Weinzinger, Vorstand von pro-tier, Manfred Hochleithner, Präsident der Landesstelle Wien der Tierärztekammer. Sie haben alle spezielle Atemmasken in der H; Bildquelle: Vier Pfoten

Tierärzte und Tierschützer verlangen: Schluss mit der Qualzucht bei Mops & Co.!

Manfred Hochleithner von der Landesstelle Wien der Tierärztekammer: „Tiere verstümmeln und leiden lassen, damit sie einem Modetrend entsprechen, ist unerträglich“
Weiterlesen

Freiwilliger Sachkundenachweis für Reptilien

Freiwilliger Sachkundenachweis für Reptilien

Eine Initiative der Landesstelle ÖTK Wien in Zusammenarbeit mit Tierschutzombudsstelle Wien, ÖGH, ÖVVÖ, Haus des Meeres, Aqua Terra Zoo - Seminar am 27. Mai 2018 an der Vetmeduni Vienna
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Fortbildungsveranstaltung der Landesstellen Wien, NÖ und Burgenland

Gemeinsam mit der Kleintierklinik der Vet. Med. Univ Wien laden die ÖTK Landesstellen Wien, NÖ und Burgenland am 7. April 2018 zu einer kostenlosen Fortbildungsveranstaltung mit Michael Leschnik und Maximilian Paglitz ein
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen