Sabine Eigelsreiter-Scharl als neue Vizepräsidentin der Österreichischen Tierärztekammer angelobt

(19.07.2019) Am 16. Juli 2019 wurde Sabine Eigelsreiter-Scharl von Bundesministerin Brigitte Zarfl als neue 3. Vizepräsident der ÖTK angelobt.

Sabine Eigelsreiter-Scharl übernimmt die Position von Vizepräsident Armin Pirker, der planmäßig aus seinem Amt ausgeschieden ist.


Sabine Eigelsreiter-Scharl mit Bundesministerin Brigitte Zarfl

Sabine Eigelsreiter-Scharl engagiert sich schon seit dem Jahr 2013 in der Standespolitik, als sie auf der Liste der "Jungen Tierärzte" zur Landesstellenleiterin in Wien gewählt wurde. Sie war damals die jüngste Leiterin einer Landesstelle.


Sabine Eigelsreiter-Scharl ist 3. Vizepräsident der ÖTK

Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Vertretung der Interessen der angestellten Tierärzte und der Frauen, die oft Probleme haben, Beruf und Familie zu vereinbaren.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Verlegerin Martina Krenn, Tierschutzombudsmann Hermann Gsandtner mit Tierärztekammer-Landesstellenpräsidentin Sabine Eigelsreiter

Spatenstich für das TierQuarTier Wien

Tierschutzstiftung und Stadt Wien gemeinsam für bestmögliche Versorgung von Hund, Katz & co auf Wiener Boden
Weiterlesen

Mag. Sabine Eigelsreiter

Angestellte Tierärzte erreichen absolute Mehrheit in Wien!

„Junge Tierärzte“ schaffen auf Anhieb Sprung in die Kammer und gewinnen in Wien die absolute Mehrheit
Weiterlesen