Tarifordnung der ÖTK zum Teil ausgesetzt

(15.01.2015) Nach massiven Beschwerden von Mitgliedern hat das Präsidium der Österreichischen Tierärztekammer die erst im November 2014 umgesetzte Tarifordnung in einigen Punkten ausgesetzt

Die Delegiertenversammlung der Österreichischen Tierärztekammer hat bereits am 29.11.2013 eine Tarifordnung beschlossen, die, nach Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde, am 6. November 2014 vom Präsidenten in Kraft gesetzt wurde.


Österreichische Tierärztekammer
Unverändert bleibt die Gebühr für die Eintragung in die Tierärzteliste und die Ausstellung vom Tierärzteausweis von jeweils 80 Euro. Das wird damit begründet, dass die neuen Mitglieder ja bisher keine Umlage geleistet haben und der Ausfand bei der Neueintragung sehr hoch ist.

Ebenfalls unverändert bleibt die Gebühr zur Anmeldung einer Hausapotheke.

Dagegen werden die Gebühren für Änderungen der Einträge und die An- und Abmeldungen zur Zeit ausgesetzt. Das wird damit begründet, dass der Tierärzteausweis in Zukunft keine Adresse mehr enthalten wird, womit Änderungen bei Übersiedelungen entfallen.

Kollegen, die in den letzten 2 Monaten solche Gebühren bereits bezahlt haben, wird eine Refundierung angeboten werden.

Die neue EDV der Österreichischen Tierärztekammer soll schon in naher Zukunft die Arbeitsabläufe im Kammeramt wesentlich erleichtern, wodurch sich auch eine andere Kalkulationsbasis für die Gebühren der Kammer ergibt.

Gegenstand der Tarifordnung ist ja die Festlegung kostendeckender Bearbeitungsgebühren für die in Angelegenheiten des übertragenen Wirkungsbereiches gemäß § 13 Abs. 1 TÄKamG durchzuführenden Verfahren. Die Bearbeitungsgebühren sollen Kosten decken, die nicht durch die Kammerumlage abgegolten werden.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Eva Persy, Tierschutzombudsfrau Wien, Martina Pluda, Kampagnenleiterin VIER PFOTEN, Brigid Weinzinger, Vorstand von pro-tier, Manfred Hochleithner, Präsident der Landesstelle Wien der Tierärztekammer. Sie haben alle spezielle Atemmasken in der H; Bildquelle: Vier Pfoten

Tierärzte und Tierschützer verlangen: Schluss mit der Qualzucht bei Mops & Co.!

Manfred Hochleithner von der Landesstelle Wien der Tierärztekammer: „Tiere verstümmeln und leiden lassen, damit sie einem Modetrend entsprechen, ist unerträglich“
Weiterlesen

Freiwilliger Sachkundenachweis für Reptilien

Freiwilliger Sachkundenachweis für Reptilien

Eine Initiative der Landesstelle ÖTK Wien in Zusammenarbeit mit Tierschutzombudsstelle Wien, ÖGH, ÖVVÖ, Haus des Meeres, Aqua Terra Zoo - Seminar am 27. Mai 2018 an der Vetmeduni Vienna
Weiterlesen

Vetmeduni Vienna

Fortbildungsveranstaltung der Landesstellen Wien, NÖ und Burgenland

Gemeinsam mit der Kleintierklinik der Vet. Med. Univ Wien laden die ÖTK Landesstellen Wien, NÖ und Burgenland am 7. April 2018 zu einer kostenlosen Fortbildungsveranstaltung mit Michael Leschnik und Maximilian Paglitz ein
Weiterlesen

Landesstelle Wien

Kostenlose Fortbildungs-Veranstaltung der Landesstelle Wien

Gemeinsam mit der Kleintierklinik der Vet. Med. Univ Wien lädt die ÖTK Landesstelle Wien am 20. Jänner 2018 zu einer kostenlosen Fortbildungsveranstaltung mit Iwan Burgener und Florian Zeugswetter
Weiterlesen

Mag. Franz Moser, neuer Kammeramtsdirektor der Österreichischen Tierärztekammer; Bildquelle: ÖTK/Markus Wache

Franz Moser wird neuer Kammeramtsdirektor der Österreichischen Tierärztekammer

Der gebürtige Niederösterreicher tritt ab 1. Jänner 2018 die Nachfolge von Mag. (FH) Mario Kandolf und Mag. Andrea Demanega an
Weiterlesen

Österreichische Tierärztekammer

Welt-Tollwuttag: Österreichische Tierärztekammer unterstützt Aufklärungsarbeit

Der Welt-Tollwuttag ist eine internationale Kampagne der vereinten Nationen, die jährlich am 28. September durchgeführt wird
Weiterlesen

ÖTK Landesstelle Wien

Fortbildungs-Veranstaltung der ÖTK Landesstelle Wien: Anästhesie und Ophthalmologie

Wie vor der Wahl versprochen, startet die Landesstelle Wien mit Gratis-Fortbildungsveranstaltungen für ihre Mitglieder. Am 30. September sprechen Barbara Nell und Eva Eberspächer-Schweda
Weiterlesen

(v.l.n.r.): Dr. Armin Pirker, Mag. Dietmar Gerstner, Bundesministerin Dr. Pamela Rendi-Wagner, MSc; Mag. Kurt Frühwirth; Dr. Andrea Wüstenhagen; Dr. Gloria Gerstl-Hejduk; Bildquelle: BMGF

Österreichische Tierärztekammer: Neuer Vorstand angelobt

Im Beisein von Gesundheitsministerin Dr. Pamela Rendi-Wagner wurde am 29.6.2017 der neue Vorstand der Österreichischen Tierärztekammer angelobt
Weiterlesen