Eröffnung der Tierklinik St. Pölten

(03.05.2019) Am 1. Mai 2019 wurde die topmoderne und bestausgestattete Kleintierklinik im Herzen Niederösterreichs eröffnet.

Auf über 550m2 biette die Kleintierklinik ein optimales Umfeld für die bestmögliche Versorgung Ihrer Patienten!

Im Bereich der bildgebenden Diagnostik kann Ihnen die Tierklinik St. Pölten das komplette Spektrum bieten – Abdomen- und Herzultraschall, digitales Röntgen, Zahnröntgen, Computertomographie, Endoskopie, uvm.


Eröffnung der Tierklinik St. Pölten

Zwei großzügige, durch eine Schleuse voneinander getrennte Operationssäle ermöglichen die Versorgung aller chirurgischer Patienten, ob neurologische, orthopädische oder onkologische Indikation, egal ob Routine- oder Notfalleingriff.

Im ambulanten Bereich gewährleisten vier zeitgleich betriebene Ambulanzräume ausreichend verfügbare Termine sowie kurze Wartezeiten der Patientenbesitzer.

Ist eine stationäre Aufnahme erforderlich, stehen großzügige, helle und gänzlich voneinander getrennte Stationsräume für Hunde und Katzen zur Verfügung. Eine eigene Intensivstation ermöglicht die engmaschige Überwachung und verbessert so die Prognose für kritische Patienten.

Pre-Opening Tierklinik St. Pölten; Bildquelle: Tierklinik St. Pölten

Galerie: Pre-Opening Tierklinik St. Pölten

Am 28. April 2019 luden Dr. Martin Riegler und Dr. Thomas Wiebogen alle interessierten Kollegen zum Pre-Opening in die neu errichtete Tierklinik St. Pölten. Hier finden Sie ein paar Impressionen vom Event!
Weiterlesen


Nur 2 Minuten von der Autobahnabfahrt St. Pölten Süd entfernt ist die Tierklinik St. Pölten von allen Richtungen auch überregional sehr gut für Patientenbesitzer erreichbar. Die öffentliche Anbindung ist ausgezeichnet und ausreichend Parkplätze stehen direkt vor Ort zur Verfügung.

Kontakt

Tierklinik STP GmbH & Co KG

Lilienthalgasse 7
3100 St. Pölten
E-Mail: office@tierklinik-stp.at

www.tierklinik-stp.at


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Aktion gegen Tierqual-Produkte; Bildquelle: Vier Pfoten

Vier Pfoten startet neuen Online-Protest gegen Amazon

Lilian Klebow, Angelika Niedetzky und Verena Scheitz unterstützen Aktion gegen Tierqual-Produkte
Weiterlesen

Wiener Tierschutzverein

Causa Listenhunde: Sofortige Reparatur des Gesetzes gefordert

Wiener Tierschutzverein befürwortet Appell der Tierärztekammer und fordert eine sofortige Reparatur des Gesetzes
Weiterlesen

NÖ Tierschutzpreis

NÖ Tierschutzpreis: Startschuss für Suche nach vorbildlichen Initiativen

Tierliebe mit Hausverstand im Mittelpunkt - Ende der Einreichfrist ist der 1. Juli 2019
Weiterlesen

VIER PFOTEN

Private Braunbärenhaltung jetzt auch in Österreich verboten

Seit Anfang 2019 ist das Verbot umgesetzt bzw. die entsprechende Verordnung geändert. Damit ist eine Peinlichkeit in Österreichs Gesetzgebung beseitigt
Weiterlesen

Preisträgerin Bianca Heisinger mit Maggie Entenfellner und Katzenexpertin Petra Ott

Bundestierschutzpreis 2018 an Reptilienzoo Happ, Biohof Harbich und an das Streunerkatzen-Kastrationsprojekt von Bianca Heisinger

Bei der Verleihung des Bundestierschutzpreises am 11. Dezember 2018 in der ORANG.erie im Tiergarten Schönbrunn wurden heuer zum fünften Mal innovative und nachhaltige Tierschutzprojekte ausgezeichnet
Weiterlesen

Bundestierschutzpreis 2018

Bundestierschutzpreis 2018

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz vergibt heuer zum fünften Mal den Bundestierschutzpreis. Bewerbungen sind mit vollständigen Unterlagen bis Freitag, den 14. September 2018 möglich!
Weiterlesen

Kind mit Lehrmaterial von 'Tierschutz macht Schule'; Bildquelle: VIER PFOTEN

Mehr Tierschutz in den Schulen ist langfristig ein Vorteil für alle

Achtsamkeit im Umgang mit Tieren und Umwelt fördert soziale Kompetenz
Weiterlesen

Eva Persy, Tierschutzombudsfrau Wien, Martina Pluda, Kampagnenleiterin VIER PFOTEN, Brigid Weinzinger, Vorstand von pro-tier, Manfred Hochleithner, Präsident der Landesstelle Wien der Tierärztekammer. Sie haben alle spezielle Atemmasken in der H; Bildquelle: Vier Pfoten

Tierärzte und Tierschützer verlangen: Schluss mit der Qualzucht bei Mops & Co.!

Manfred Hochleithner von der Landesstelle Wien der Tierärztekammer: „Tiere verstümmeln und leiden lassen, damit sie einem Modetrend entsprechen, ist unerträglich“
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen