Vetart präsentiert Helmut Arnez Ausstellung

(20.02.2014) Vom 27.3.bis zum 6.4.2014 zeigt das Museum Gleisdorf eine Retrospektive des großen Malers Helmut Arnez (1929-2004). Er gilt als Vertreter der Klassischen Moderne, wurde in Hartberg geboren und war Tierarzt in Pischelsdorf in der Oststeiermark.

Er lebte und arbeitete in Hartberg und Pischelsdorf in der Oststeiermark und kann als Einzelgänger innerhalb der österreichischen Kunstentwicklung angesehen werden.

Sein umfangreiches Werk von etwa 700 Ölbildern ist stark vom Expressionismus geprägt. In starken, leuchtenden Farben, die mit Schwarz kontrastieren, entstand ein glühender Kolorismus, der für den Künstler typisch ist.

Helmut Arnez war ein leidenschaftlicher und sinnlicher Maler, der durch seine Kunst der Vitalität im Allgemeinen ein Denkmal gesetzt hat. In dieser Ausstellung wird ein kleiner, aber höchst qualitätsvoller Überblick über ein noch immer im Verborgenen blühendes Werk geboten.

Zur zehnten Wiederkehr seines Todestages ist diese Ausstellung auch eine Hommage an die Konsequenz eines ständig Suchenden.

Helmut Arnez war auch Tierarzt, wodurch ihn Karl Bauer vom VETART-Kunstforum kennenlernte und diese Ausstellung im Museum der Stadt Gleisdorf initiierte.

Wesentliche Unterstützung erhielt dieses Projekt dankenswerterweise von den beiden Sammlern Karl Pallauf und Oliver Jungnickel.

Vernissage am Do. 27. März 2014, 18 Uhr

Begrüßung: Karl Bauer, VETART-Kunstforum
Einleitung: Karl Pallauf, Kunstsammler
Zum Werk: Günther Holler-Schuster, Universalmuseum Joanneum Graz, Neue Galerie
Eröffnung der Ausstellung: Bgm. Christoph Stark

Begleitprogramm

Sa., 29.3., 18 Uhr, Workshop „Bakteriographie – Malen mit Bakterien“ mit Erich Schopf
Sa., 5. 4., 18 Uhr, Elektronische Kuhmusik “QmusiQ“ mit Irmgard Falkinger-Reiter, anschließend Finissage


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Vernissage: Augenblicke - Menschen, Tiere, Landschaften

Vernissage: Augenblicke - Menschen, Tiere, Landschaften

Einladung zur Vernissage der Ausstellung der slowenischen Tierärztin Dr. Stefi Borko in der Tierklinik Gleisdorf-Süd (Dr. Hannes Resch) am 1. Dezember 2017
Weiterlesen

Veterinärmedizinische Fachtagung: Mensch und Haustier

Veterinärmedizinische Fachtagung: Mensch und Haustier

Am 5. November 2016 fand im Museum Niederösterreich in St. Pölten auf Einladung der ÖTK-Landesstelle Niederösterreich die Fachtagung MuH - Mensch und Haustier statt
Weiterlesen

Tierarzt: Beruf und Berufung - für Mensch, Tier und Umwelt

Tierarzt: Beruf und Berufung - für Mensch, Tier und Umwelt

Das Vetart-Kunstforum präsentiert anlässlich des 250jährigen Bestehens der Veterinärmedizinischen Universität Wien Werke in einer Doppelausstellung
Weiterlesen

Afrikabazar ; Bildquelle: future4kids

Afrikafest und Afrikabazar an der Vetmeduni Vienna

Am 9. Mai 2015 organisiert "Future For Kids" ein Fest mit Musik und viel afrikanischem Flair - Eintritt frei!
Weiterlesen

Tierethik-Symposium mit Hermann Nitsch

Tierethik-Symposium mit Hermann Nitsch

Das Vetart-Kunstforums lädt am 11. April 2015 zum Tierethik-Symposium ins Nitsch-Museum nach Mistelbach
Weiterlesen

VETART

Ausstellung: Tierärztliche Gegenwartskunst auf Schloss Krastowitz

Einladung zur gemeinsamen wissenschaftlichen Sitzung und Vernissage des VETART-Kunstforums am 28. November 2014
Weiterlesen

vetart-Ausstellung im Wöllersdorfer Schlössel

Vetart-Ausstellung im Wöllersdorfer Schlössel

Am 9. November 2013 findet die Vernissage der Ausstellung von tierärztlicher Gegenwartskunst in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Wöllersdorf-Steinabrückl statt.
Weiterlesen

Verein vetart-Kunstforum

„vetart – Kunstforum“ gegründet!

Am Freitag, dem 12. April 2013 wurde an der Vetmeduni Wien das „vetart-Kunstforum“ als Verein gegründet. Die Proponenten Dr. Franz Krispel und Dr. Karl Bauer stellten die Entwicklung des neuen Kunstformats vor
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...