ÖH Wahl 2019: die AktionsGemeinschaft Vet.Med. - AVE stellt sich vor!

(16.05.2019) Vom 27. bis zum 29. Mai 2019 wählen die Studierenden an der Vetmeduni Vienna ihre Vertretung in der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft (ÖH).

Zwei Wahlwerbende Gruppen stellen sich an der Veterinärmedizinischen Universität der Wahl: das AK Aktionskomitee und die AVE AktionsGemeinschaft Vet.Med. Heute stellen wir das Wahlprogramm der AVE vor:

Wir sind die AVE – AktionsGemeinschaft Vet.Med., eine Gemeinschaft von Studierenden an der Veterinärmedizinischen Universität Wien, welche sich für die Interessen der StudentInnen an der Uni einsetzt.


Wir wollen die Studienzeit der angehenden TierärztInnen zur besten Zeit ihres Lebens machen. Mit viel Motivation, Engagement und guten Ideen setzen wir uns für eine Verbesserung der Infrastruktur, ÖH-Projekte und Ausbau von Beratung und Service ein.

Um all unsere Pläne auch in die Tat umsetzen zu können, treten wir heuer zu den ÖH-Wahlen vom 27. - 29.Mai an und brauchen dafür die Stimmen der Studierenden.

Gewählt werden die Studienvertretung Veterinärmedizin, Studienvertretung Pferdewissenschaften/Biomedizin und die Universitätsvertretung.

Die Studienvertretungswahlen sind Personenwahlen, wobei für Veterinärmedizin 5 Stimmen und für Pferdewissenschaften/Biomedizin 3 Stimmen abgegeben werden können.

Unsere Kandidatinnen sind Anna Grenl, Anna Kurtscheidt, Magdalena Vorwagner, Adina Wachsmann und Charleen Zornow für die Studienvertretung Veterinärmedizin. Für die Studienvertretung Pferdewissenschaften/Biomedizin lassen sich Sophie Czermak und Julia Eberharter aufstellen.

Die Universitätsvertretung wird durch eine Fraktionswahl gewählt, wobei zwischen 2 Fraktionen  auf der Vetmed Uni unterschieden wird. Hier freuen wir uns über ein Kreuz bei AktionsGemeinschaft Vet.Med. - AVE.

Was wir erreichen wollen:

Das wichtigste aller Ziele ist für uns der Kontakt und ein freundschaftliches Verhältnis mit ALLEN Studierenden.

Auch wollen wir uns um einen Ratgeber für alle einzelnen Semester kümmern, um eine Hilfestellung zur ECTS-Suche, den Praktika/ Wahlfächern und den benötigten Utensilien zu geben.

Da wir eine sehr nachhaltige und umweltbewusste Universität sind, setzen wir uns auch für eine adäquate Trinkwasserversorgung und die dafür notwendigen Mehrwegflaschen ein. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Verwendung von regionalen und saisonalen Produkten in unserer Mensa.

Aber das größte Projekt für uns ist die Aufstockung der Lern- und Aufenthaltsplätze am gesamten Campus für Studierende UND Hunde. Hierfür möchten wir die bereits vorhandenen Ressourcen nutzen und ausbauen!



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Andere Wege gehen! Eine Talkrunde über Perspektiven in der Veterinärmedizin

Andere Wege gehen! Eine Talkrunde über Perspektiven in der Veterinärmedizin

Vier Tierärzte erzählen am 8. Mai 2018 an der Vetmeduni Vienna über ihren Berufsalltag fern von der Kleintier- und Pferdepraxis
Weiterlesen

ÖH-Wahl 2017 an der Vetmeduni Vienna

Ergebnis der ÖH-Wahl 2017 an der Vetmeduni Vienna

Das Aktionskomitee kann seinen Stimmenanteil auf 71,5% weiter ausbauen, die AVE Akademikergruppe verliert deutlich und kommt nur mehr auf 28,5% der Stimmen.
Weiterlesen

Raoul Schwing

Raoul Schwing gewinnt den Science Slam an der Vetmeduni Vienna

Der Verhaltensbiologe Raoul Schwing hat am 15. Oktober 2015 das Publikum mit seinem interaktiven Vortrag über die kognitiven Fähigkeiten von Keas überzeugt
Weiterlesen

Die Autorinnen des Vademecums der klinischen Parasitologie: Dr. Barbara Hinney, Dr. Katja Silbermayr und Dr. Anja Joachim mit Tierarzt Julian Kramer von Bayer Tiergesundheit Österreich

Gratis: Vademecum der klinischen Parasitologie

Bayer Unicom unterstützt die Studierenden im 5. Semsters bei den parasitologischen Übungen mit einem Fachbuch!
Weiterlesen

HVU - HochschülerInnenschaft der veterinärmedizinischen Universität Wien

Ergebnis der ÖH-Wahl 2015 an der Vetmeduni Vienna

Das Aktionskomitee kann seinen Stimmenanteil mehr als verdoppeln, die AVE Akademikergruppe stürzt ab
Weiterlesen

Unterstützt wurde die Silent Auction von ROYAL CANIN als Hauptsponsor

Silent Auction der Vetmed-Hochschülerschaft

Für die meisten der ungefähr 40 BesucherInnen der Silent Auction, die Anfang Dezember 2014 vom Internationalen Referat der VetMedUni Wien veranstaltet wurde, waren die Regeln dieses Events noch neu
Weiterlesen

Hochschülerschaft der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Ergebnis der ÖH-Wahl 2013 an der Vetmeduni Vienna

Die AVE Akademikergruppe Veterinärmedizin kann bei leicht gestiegener Wahlbeteiligung den Stimmenanteil stark ausbauen
Weiterlesen

Dummy Bild

2008 waren erstmals mehr als 100 000 deutsche Studierende an ausländischen Universitäten

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren im Jahr 2008 etwa 103 000 deutsche Studierende an ausländischen Hochschulen eingeschrieben
Weiterlesen