Lisa Kulmer als Teacher of the Year 2023 in der "klinischen" Kategorie ausgezeichnet

(22.12.2023) Im Rahmen des Teaching Vets-Symposiums der Veterinärmedizinischen Universität Wien wurden Ende November die Teaching-Awards sowie die Auszeichnungen „Students“ und „Instructor" of the Year 2023 verliehen.


Vizerektor Jürgen Rehage mit der Preisträgerin Lisa Kulmer

Lisa Kulmer ist Resident an der Klinischen Abteilung für Interne Medizin Kleintiere der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Neben der "klinischen" Kateogorie wurden die Teaching Awards auch für die Bereiche "nicht klinisch" und "Biomedizin/IMHAI" verliehen. Die Preisträger in den weiteren Kategorien sind:

  • Teaching Award Vetmed – Nicht klinisch. Simone Gabner (Institut für Morphologie)
  • Teaching Award –  Biomedizin/IMHAI: Jean-Loup Rault (Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung)
  • Instructor of the Year: Wolfgang Schießl jun. (Tierärzte Schießl)
  • Students of the Year: Vera Forer (Diplomstudium Veterinärmedizin), Anna Frieda Lang (Bachelor Biomedizin und Biotechnologie) und Nicole Julia Forstner (Bachelor Pferdewissenschaften)
  • S.U.P.E.R. – Studierendenpreis, um Phänomenales Engagement zu rühmen: Desiree Kada/Universitätsbibliothek



Weitere Meldungen

Veterinärmedizinische Universität Wien

Neue Einsichten und Pionierarbeit zielgerichteter Therapie gegen Blutkrebs

Leukämien entstehen durch Entartung von Immunzellen und stellen die häufigste Krebserkrankung bei Kindern dar, treten aber auch bei älteren Menschen auf. 
Weiterlesen

Hirsche; Bildquelle: Tognopop's uncle/Wikimedia Commons

Hirsche passen Physiologie der Muskeln an Jahreszeit an

Am Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie (FIWI) der Vetmeduni ging man in einer aktuellen Studie der Frage nach, wie Rothirsche sich auf zellulärer Ebene auf den Winter vorbereiten
Weiterlesen

Die ÖGVH und die ÖGT-Sektion Ganzheitsmedizin laden am 227. April 2023 zum Tag der integrativen Methoden an die Veteduni Vienna.

Tag der integrativen Methoden 2024: „One Health in der tierärztlichen Praxis”

Die ÖGVH und die ÖGT-Sektion Ganzheitsmedizin laden am 25. April 2024 zum Tag der integrativen Methoden an die Veteduni Vienna.
Weiterlesen

alldatenbank und Webportal des Projekts 'wildLIFEcrime'

Projekt wildLIFEcrime: Großprojekt gegen Wildtierkriminalität startet

Eine Koalition aus Naturschutzverbänden, Polizei, Ministerien und Wissenschaft unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) verkünden den Start des Projekts „wildLIFEcrime“
Weiterlesen

Veterinärmedizinische Universität Wien

Neu entwickeltes Mausmodell verbessert die Erforschung von aggressiver Leukämie-Variante

Nach jahrelanger intensiver Forschungsarbeit präsentierte nun ein von der Veterinärmedizinischen Universität geleitetes Team von Wissenschafter:innen ein neues Mausmodell zur besseren Analyse von NK-Zell-Leukämien
Weiterlesen

Veterinärmedizinische Universität Wien

Massive Veränderungen im Erbgut von Fruchtfliegen

Die Fruchtfliege Drosophila melanogaster ist einer der am besten untersuchten Organismen der Welt. Aufgrund ihrer kurzen Generationsfolge von wenigen Tagen ist sie in der Genetik ein bevorzugtes Forschungsobjekt
Weiterlesen

Veranstaltung 'The Real Vets' von Elanco und Vet-Concept an der Vetmeduni Vienna; Bildquelle: VET-MAGAZIN/Thomas Zimmel

Fotogalerie: Veranstaltung "The Real Vets" von Elanco und Vet-Concept an der Vetmeduni Vienna

Studierende des letzten Studienabschnitts waren am 21. März 2024 zu einer Reihe von Impulsvorträge zum Thema "Welche Möglichkeiten hast Du nach dem Studium" eingeladen
Weiterlesen

Die Rückkehr des Luchses ist eine Bereicherung für die Bevölkerung; Bildquelle: Robert Hofrichter

Grundlagenstudien zum Luchs: Wo gibt es Platz für den Luchs?

Zwei Studien zum Luchs in den Nördlichen Kalkalpen wurden bei einer Informationsveranstaltung am 11. März 2024 in Admont präsentiert.
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen