Boehringer Ingelheim ruft BVDzero-Stipendium für Tiermedizinstudenten weltweit aus

(18.04.2019) Neues BVDzero-Stipendium in Höhe von insgesamt 10.000 € für zehn herausragende Studierende weltweit - Gemeinsame Initiative von Boehringer Ingelheim und der World Association for Buiatrics

Boehringer Ingelheim hat in diesen Tagen das BVDzero-Stipendienprogramm für die Jahre 2019-2020 ausgerufen. Es richtet sich an Studierende der Veterinärmedizin und steht für das langfristige Engagement des Unternehmens, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Nutztieren zu fördern.

BVDzero Scholarship

Mit dem BVDzero-Stipendienprogramm möchte Boehringer Ingelheim unter Studierenden der Tiermedizin Aufmerksamkeit für Bovine Virusdiarrhoe (BVD) wecken. Darüber hinaus ist es das Ziel, auch in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für die Rinderkrankheit zu schaffen und so letztlich dazu beizutragen, dass BVD seltener auftritt.

BVDzero-Stipendienprogramm

Teil des Programms ist es, herausragende Tiermedizinstudenten aus der ganzen Welt zu fördern. Denn das Unternehmen möchte Nachwuchskräfte darin unterstützen, die stetig wandelnden Herausforderungen der Veterinärbranche anzugehen. Geeignete Stipendiaten wählt das BVDzero-Komitee, das sich aus Experten verschiedenster Herkunftsländer zusammensetzt, gemeinsam mit einem Repräsentanten der World Association for Buiatrics aus.

Stipendien

Es werden zehn Stipendien in Höhe von je 1.000 Euro pro Student vergeben.

Für alle Stipendiaten übernimmt Boehringer Ingelheim außerdem die Kosten für die Anmeldung zum World Buiatrics Congress in Madrid im Jahr 2020 und kommt für die Unterkunft auf.

Kriterien für die Auswahl der Studenten

  • Tiermedizinstudium im zweiten, dritten und vierten Studienjahr
  • Leidenschaft für Nutztiere, insbesondere für Rinder
  • Nachweis akademischer Exzellenz
  • Nachweis von Führungsqualitäten und außeruniversitärem Engagement

Bewerbungsanforderungen und Fristen

  • Bewerbungen sind bis zum 25. Mai 2019 möglich und müssen bis dahin vollständig vorliegen.
  • Annahme von Bewerbungen bis zum    25. Mai 2019
  • Prüfung der Bewerbungen: 25. Mai – 31. Mai 2019
  • Mitteilung bzw. Bekanntmachung der Stipendienvergabe: 3. Juni – 7. Juni 2019


Das Bewerbungsformular lässt sich über diesen Link herunterladen

Der Unternehmensbereich Tiergesundheit von Boehringer Ingelheim und das BVDzero-Team freuen sich auf die Bewerbungen geeigneter Studierender und wünschen allen Kandidaten viel Erfolg.

www.bvdzero.com



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Vetmedica

BVDZero Webcongress für Tierärzte jetzt als kostenlose Online-Fortbildung

Unter dem Online-Fortbildungsportal der Boehringer Ingelheim Vetmedica www.vetmedica-elearning.de steht jetzt auch Rinderpraktikern wieder eine Online-Fortbildung zur Verfügung
Weiterlesen

BVDzero Webcongress für Tierärzte jetzt als kostenlose Online-Fortbildung

BVDzero Webcongress für Tierärzte jetzt als kostenlose Online-Fortbildung

Unter dem Online-Fortbildungsportal der Boehringer Ingelheim Vetmedica vetmedica-elearning.de steht jetzt auch Rinderpraktikern eine Online-Fortbildung zur Verfügung
Weiterlesen

bvdzero

BVD: Ab jetzt mit bvdzero.de von Boehringer Ingelheim immer bestens informiert

BVD (Bovine Virusdiarrhoe) ist die häufigste Viruserkrankung von Rindern in Europa. Ihre wirtschaftlichen Auswirkungen sind enorm. Jüngste BVD-Ausbrüche in Deutschland und den Niederlanden zeigen die Aktualität von BVD
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen

19.04.