VET-MAGAZIN logo
Vögel aus 3D-Drucker unterstützen Rückkehr der Waldrappe
Daniel Zupanc
Influenzaviren können zwei Eintrittspforten nutzen
CDC/Science Photo Library
Erstes EU-weites Gesetz zum Wohl von Katzen und Hunden: Ein großer Schritt für den Tierschutz
Erstes EU-weites Gesetz zum Wohl von...
Museumssammlungen belegen: Mitteleuropa war vor 15 Millionen Jahren ein globaler Biodiversitätshotspot
NHM Wien, Mathias Harzhauser
Intraorales Dentalröntgen: Unterschiedliche Typen von Zahnresorptionen und ihre Behandlung
Boehringer Ingelheim
Vogelgrippe bei Milchkühen in den USA: "Man muss das Ganze sehr genau im Auge behalten"
Vogelgrippe bei Milchkühen in den USA:...
BetterwithPets Prize 2023
Allgemein

PURINA lanciert BetterwithPets Prize 2023

Förderung für Organisationen, die sich für Menschen in schwierigen Lebenssituationen einsetzen und die Kraft der Mensch-Tier-Beziehung nutzen

. . .

Ab 23.01.2023 können sich Organisationen und Vereine aus ganz Europa für den BetterwithPets Prize (BWPP) des Tiernahrungsherstellers PURINA bewerben. Durch die Teilnahme bekommen sie die Chance auf eine finanzielle Unterstützung für neue und kreative Projekte, die das Leben von Haustieren und den Menschen, die sie lieben, positiv beeinflussen.

Die Gewinner erwartet ein Zuschuss von bis zu 200.000 Euro über zwei Jahre. Darüber hinaus erhalten sie die Möglichkeit, sich auf Konferenzen und Webinaren weiterzubilden, zu vernetzen und Erfahrungen mit anderen sozialen Organisationen auszutauschen.

"Wir wissen, dass die Bindung zwischen Mensch und Tier eine positive Kraft für den Wandel in der Gesellschaft sein kann. Wir sind stolz auf das, was wir bisher erreicht haben, aber wir wissen auch, dass noch mehr getan werden muss. Deshalb laden wir alle Organisationen, die sich für Menschen in schwierigen Situationen einsetzen, dazu ein, sich zu bewerben.“, so Marius Baumeister, Business Executive Officer bei Nestlé Purina PetCare.

Im September 2022 hat PURINA sechs neue Initiativen für eine nachhaltigere Zukunft vorgestellt. Im Rahmen seines Engagements über den Rand des Napfes hinaus möchte das Unternehmen unter anderem bis 2030 die Gesundheit und das Wohlbefinden von 1.000.000 hilfsbedürftigen Menschen verbessern.

Der BetterwithPets Prize soll dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Mit der Neuauflage des Preises möchte PURINA das Wachstum der wirkungsvollsten Organisationen unterstützen, um mehr Menschen Hilfe – z.B. durch einen Assistenz- oder Therapiehund - anbieten zu können.

Frühere Preisträger des BetterwithPets Prize haben bereits einen wichtigen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Probleme geleistet. Organisationen wie OPOOEH (Niederlande) haben dazu beigetragen, die Einsamkeit älterer Menschen zu verringern und ihre Bewegung zu fördern. StreetVet (UK) hat mit der Unterstützung von PURINA ein Programm entwickelt, das Obdachlosen und ihren Haustieren eine Unterkunft bietet.

Die Organisation Medical Detection Dogs (UK) bildet Hunde in der Erkennung von Krankheiten aus, um Diagnosen zu vereinfachen und schließlich die Behandlungsergebnisse zu verbessern.

Bewerbungen für den BetterwithPets Prize von PURINA sind vom 23. Januar bis zum 3. März 2023 (23:59 Uhr MEZ) unter Purina - BetterwithPets Prize möglich.

. . .

Weitere Meldungen

. . .

Universitäten

Neuerscheinungen

Teile diesen Bericht auf:

Werbung via Google
Werbung via Google

Internationale Veranstaltungen

29. FECAVA EuroCongress in Athen
29. FECAVA EuroCongress in Athen
International Dog Breeders Day Online 2023